Dunkel

Brutaler geht's nicht: Stärkstes SUV der Welt und 818-PS-Dragracer von Dodge | auto motor und sport 

Aufrufe 54 Tsd.
99% 12 000 40

Jaulende Kompressoren, qualmende Reifen, mehr Leistung als mancher LKW: Niemand interpretiert und zelebriert V8-Motoren radikaler als die Amis. Ganz vorne mit dabei: Dodge. Gleich drei Vertreter dieser Zunft schickt der Autobauer aus Michigan aktuell ins Rennen - darunter auch das stärkste Serien-SUV der Welt. Alle Fakten zum brutalen Power-Trio haben wir im Video.

--------------------------------------------------

Im TV: auto motor und sport channel
Zu empfangen über folgende Pay TV-Plattformen:

M7
Suisse Digital
Swisscom
Deutsche Telekom
Zattoo
A1
1\u00261
Waipu.tv
Pyur
Magenta

Neuheiten, Tests, Fahrberichte und alles rund ums Auto findet ihr auch hier:
Website: www.auto-motor-und-sport.de/
Facebook: automotorund ...
Instagram: automotorun ...
Twitter: amsonline

Am

 

29 Mai 2021

Teilen:

Link:

Video herunterladen:

Link wird geladen...

Hinzufügen:

Meine Playlist
Später ansehen
KOMMENTARE 0   
Schorsch 1
Schorsch 1 Vor 5 Tage
Ich hab einen Challenger Hellcat, Durango SRT und einen RAM 1500
Der Boss
Der Boss Vor 6 Tage
Geil und hier 1Liter 3 Zylinder mit 60 Ps und die Grünen heulen immer noch herum
Sebastian Leßner
Politik ist hier nicht das Thema ;)
Michi
Michi Vor 6 Tage
Der Dodge Challenger ist einfach das schönste und emotionalste Auto der Gegenwart. Zum Glück habe ich mir vor 2 Jahren einen zugelegt (V6). Das schönste sind die Reaktionen der Kinder!
Rene K
Rene K Vor 6 Tage
Leider Geil🥳😁.
Nenad Radu
Nenad Radu Vor 6 Tage
Ich liebe die Autos
Vi Ko
Vi Ko Vor 6 Tage
sind die 39 dislikes die grünen? ^^
Maximilian Stocker
Nein, von Leuten die Kurven mögen ;)
M
M Vor 6 Tage
Aber die Optik von diesem SUV ist echt grenzwertig. Sieht aus wie ein Billo Koreaner aus dem Jahr 2007 für 29.000€
florian schneiderbanger
Ich liebe die drei es gibt nichts besseres
FABI GOE
FABI GOE Vor 7 Tage
Unendlich geil
Horst von Duselkopf
Ihr habt den RAM TRX vergessen der gat auch den Motor bekommen
Lukas
Lukas Vor 7 Tage
Das Kompressor Geräusch gibt mir immer wieder Gänsehaut
Daniel Jessberger
Den Schrei vom kompressor vergisst man nie mehr 😉
itpassion
itpassion Vor 8 Tage
Seid ihr sicher das der 720 PS Durango der stärkste Serien-SUV der Welt ist?
Isofix VIP
Isofix VIP Vor 9 Tage
liebe geht raaauuuusssssss
Vlora Krasniqi
Vlora Krasniqi Vor 9 Tage
Absolut genial
DownhillHunter
DownhillHunter Vor 9 Tage
Wenn der "Hybrid" Urus (so denn er auch kommt) nen E-Kennzeichen bekommt, flippe ich aus...
Malte Onken
Malte Onken Vor 9 Tage
Mega geil. Ein Träumchen von V8, egal ob alt oder neu. Aber ich mag auch die etwas größeren V8 ohne Kompressor, immerhin ist Hubraum durch nichts außer noch mehr Hubraum zu ersetzen!
Malte Onken
Malte Onken Vor 4 Tage
@Yann Kugler haha, ja als alternative Lösung die beste Wahl, dahingehend stimme ich voll zu! Ein Kompressor ist schon was feines ;)
Yann Kugler
Yann Kugler Vor 4 Tage
Hubraum ist durch den selben Hubraum mit Kompressor gut zu ersetzen
Carsten
Carsten Vor 10 Tage
850 Gründe, die dafür sprechen und der Kompressor Sound is Musik auch E ( Notstrom ) Fahrer die im Winter frieren und deren Frontscheibe vereist sind lieben den; die geben es nur nich zu !!!!!!!!!
Frick Wilhelm
Frick Wilhelm Vor 10 Tage
Neèe ich bleib bei Honda hab 1134 PS und bis jetzt ist kein Ami vor oder vorbei gekommen auf einer 1/4 Meile
Canis Lupus
Canis Lupus Vor 10 Tage
Ich will mehr Reifenaufwärmen!!! Eeenndgeielll!!!👍👍👍
Markus Beck
Markus Beck Vor 10 Tage
Aber Hauptsache wir in Deutschland sollen alle 3 Liter Autos fahren und damit das Klima retten....
Maximilian Stocker
naja, dafür wissen deutsche Autos wie man um Kurven fährt XD
newmatrixman
newmatrixman Vor 10 Tage
Ja, es ist immer wieder eine Freude, dieser Sound und diese Optik. Ich bin immer wieder angetan, wenn ich meinen 6,2l Camaro starte. Zwar ohne Kompressor und mit "nur" 453 PS aber das tut dem ganzen keinen Abbruch. Es bleibt unendlich geil. :-D
Iqrar Hassan
Iqrar Hassan Vor 11 Tage
Sowas muss man genießen solange man kann
Bo-Laurids Jähde
Bo-Laurids Jähde Vor 12 Tage
Die Amis sind auch erst dann glücklich, wenn sie einen Wagen mit 400 PS und 5,8 l Hubraum haben
SNK Corp.
SNK Corp. Vor 12 Tage
der V8 singt uns an der Ampel immer schön was vor. Blick nach rechts, oh ein 8er Golf R. Nicht schlecht, für den Alltag geradzu ideal, klingt leider nach null-komma-nix.
Enrico Matuszek
Enrico Matuszek Vor 12 Tage
Geile Autos!
Oberst_Stein
Oberst_Stein Vor 12 Tage
Schön das es solche Fahrzeuge noch gibt. Das werden richtige Sammlerstücke werden. Solche V8 Monster sind leider wegen den Emissionsvorgaben am aussterben.
::
:: Vor 12 Tage
Korrekt. Bald nur noch im Museum oder verrostet im Hinterhof zu "bewundern". Unsere Kinder werden gesünder aufwachsen.
Markus W
Markus W Vor 13 Tage
ein paar Angaben zu realistischen Normalverbräuchen wäre interessant, dann würde der eine oder andere Traum sicherlich schnell platzen
v5driver
v5driver Vor 12 Tage
Die Hellcat kannste mit 12-14 Liter fahren auf Langstrecke Gemütlich unter 10. Wenn du die Leistung abrufst ist es klar das es mehr wird..
Mister X
Mister X Vor 12 Tage
18 Liter mindestens Drunter bestimmt nimmer Turbo läuft Turbo säuft....
[SEK]Borg
[SEK]Borg Vor 13 Tage
Wenn ich mir die deutsche Konkurrenz zum Durango so ansehe, insbesondere die SUV-Coupes, dann doch lieber den Durango ^^
Giovanni.F
Giovanni.F Vor 13 Tage
Wunderschön 🥰 liebe diese Philosophie von Autos ❤️ leider am aussterben......
Camo Gaming
Camo Gaming Vor 21 Stunde
@Maximilian Stocker Mehr als diejenigen die anscheinend keine Ahnung haben (;
Jan Zordel
Jan Zordel Vor 2 Tage
@Maximilian Stocker die meisten musclecars sind auch nicht dazu gebaut um schnell um Kurven zu gehen, vielleicht solltest du da bei den Deutschen gucken. ^^
Maximilian Stocker
Ist auch gut so. Wer braucht Autos die nicht wissen was ne Kurve ist? ^^
MR. NOBODY
MR. NOBODY Vor 13 Tage
Man kann über die Amis sagen was man will aber bei Autos verstehen die Kein Spaß und bringen keine "Miss********" auf die Straße mit 3 Zylindern und 1l Hubraum entweder ein vernünftiger Motor oder das Auto kommt nicht auf die Straße und das ist auch gut so
::
:: Vor 12 Tage
Schauen wir mal ab #2030 wieder rein.
Tom
Tom Vor 13 Tage
Sind zwar absolut nicht mehr zeitgemäß mit ihren dicken V8‘s, aber der Sound wird für immer legendär bleiben
binny801
binny801 Vor 13 Tage
wer Bock auf solche US-Dragraces hat der sollte sich mal MURDA bei Twitch am Wochenende geben. der Typ streamt direkt von der Startinggrid. Dort ballern Privatleute mit ihren Customcars schön die 1/4 Meile rum. (Zeitzonenverzug nicht vergessen > Texas)
felix
felix Vor 11 Tage
Danke! Werde ich mir anschauen
Andi P.
Andi P. Vor 13 Tage
Total überflüssig und nicht mehr zeitgemäß, diese Autos!
Andi P.
Andi P. Vor 13 Tage
@saxony steamtv schön daß sie mir zustimmen 👍
saxony steamtv
saxony steamtv Vor 13 Tage
Genau wie dieser Kommentar
donald duck
donald duck Vor 13 Tage
ENDGEIL!! :-D
::
:: Vor 12 Tage
Genau. Spätestens #2030 ist Ende damit.
nide pengyou
nide pengyou Vor 13 Tage
Masslos geil übertrieben !
Sealion_ TTV
Sealion_ TTV Vor 13 Tage
Jo sehr Gail sowas darf nicht aussterben
Schunderful
Schunderful Vor 13 Tage
Gut, dass damit bald Schluss ist. Unsere Kinder werden uns danken.
Conni Gest
Conni Gest Vor 12 Tage
@Anton 346 mit einem Ami V 8 (PKW) mutmaßlich nicht.
Anton 346
Anton 346 Vor 12 Tage
@Conni Gest Und wenn sich keiner einen leisten könnte? Wie kommen die Menschen dann zur Arbeit? Womit werden die Felder bestellt? Womit werden deine Veggie Frikadellen geliefert?
Conni Gest
Conni Gest Vor 13 Tage
@Anton 346 Weil sich derzeit auch jeder so einen unsinnigen Verbrenner kaufen kann?
Schunderful
Schunderful Vor 13 Tage
@Anton 346 Dass wir den Planeten nicht noch weiter zerstört haben.
Anton 346
Anton 346 Vor 13 Tage
Dass sie arm und unfrei leben werden ?
Miningzeus
Miningzeus Vor 13 Tage
Wenn ich schon wieder die ganzen öko Kommentare sehe die immer noch in ihrer Traumwelt aus Elektroschrott leben und denken, dass die Autos schuld sind, wenn die Welt untergeht... Größte Massenverblödung überhaupt. Die Idee dahinter mag gut klingen, ist aber momentan nicht besser und einfach nur unrealistisch. Hauptsache die Wirtschaft ankurbeln...
Marco owl
Marco owl Vor 13 Tage
...die Amis neigen etwas zu Übertreibungen ...gerade das zeichnet sie ja aus ...wobei ich gerade darüber nachdenke ,ob 6,2 L nicht auch schon Downsizing ist ;-) ...
Oberst_Stein
Oberst_Stein Vor 12 Tage
7 Liter dürften es schon sein ;-)
Vincenzo
Vincenzo Vor 13 Tage
Mega
FraNky S.
FraNky S. Vor 13 Tage
Die Frage nach dem Sinn stellt sich da gar nicht sondern nur, wann kann ich mir sowas leisten. Tolles Video
marco werner Wilser
Fuck the E-car!!!
Bobby TV
Bobby TV Vor 12 Tage
Der durango ist gar nicht so teuer wie man glaubt spreche aus Erfahrung 😉
Mister X
Mister X Vor 12 Tage
Leider kann ich mir dies nicht leisten habe Frau und zwei Kinder die dafür sorgen das ich mir dieses nicht leisten kann. 🤣🤣🤣
::
:: Vor 12 Tage
Vermutlich nie. Bis das Geld bereit liegt, werden solche Lärmstinker nicht mehr angeboten. #2030 Aber zum Glück gibt's schon lange bessere Alternativen.
Sandro Fischer
Sandro Fischer Vor 13 Tage
Wo bleibt der Ram TRX
Marco
Marco Vor 13 Tage
Ein kompressorgeladener V8 mit 5- 6L Hubraum auf diese Leistungen zu bringen ist nun wirklich keine Kunst und billigst herzustellen. Da beeindrucken mich kleine Motoren wie z.B. im A45S deutlich mehr. Zudem sind diese Amis innen meist recht Plastik geschwängert und einfach gehalten. Die Autos haben ihren Reiz, sind aber irgendwie peinlich.
_lk_s
_lk_s Vor 11 Tage
@Marco Der Punkt ist zwar generell nicht falsch, aber in diesem Fall trifft das nicht zu. Die SRT Motoren (6,4Liter und 6,2Liter Kompressor) sind Rennmotoren, die extrem overengineered sind. Die Motoren sind fürs Drag Racing entwickelt und werden von Dodge (aus Emissionsgründen) weit unter der Belastungsgrenze betrieben. Dazu kommt noch, dass die Motoren/der gesamte Antriebsstrang für dauerhafte maximalbelastung ausgelegt ist. Beim Demon gibt Dodge an, dass er 1000 1/4 Meile Rennen hintereinander fahren kann ohne eine Pause zu brauchen (schaffen sie tatsächlich). Konzipiert sind sie eigentlich für Fahrzeuge wie den Challenger Super Stock, der ein Drag Racer ohne Zulassung ist und erhält für die die Straßenfahrzeuge eine Abstimmung auf 95 Oktan (streng genommen 96 umgerechnet, aber unser 95 Oktan Sprit geht auch). Im Gegensatz dazu muss hier jedes sportlichere Auto mit 98 Oktan getankt werden (ermöglicht deutlich höhere Literleistungen). In dem Motor ist alles geschmiedet und extrem robust. Der Motor ist mehr oder weniger für das Tuning entworfen und lässt sich sehr einfach sehr stark tunen. Mehr als einen größeren Kompressor (plus Ansaugsystem im idealfall), Abgasanlage, stärkeres Kraftstoffsystem (in erster Linie stärkere Kraftstoffpumpe) und eine Abstimmung auf 98 Oktan braucht es nicht, um den Motor (einfacher Hellcat mit 727PS) mit über 1.000PS zu betreiben. Etwas anderes macht Hennessey als Tuner auf nicht und gibt sogar eine Garantie auf 40.000km dazu. Mit einer Umstellung auf E85 (104 Oktan) sind mit dem Motor gute 1100 bis 1200PS drin, ohne ihn zu öffnen. Dieser Leistungsbereich ist halt der, der von SRT für diesen Motor angepeilt wurde. Die Demons bekommt man ohne den Motor zu öffnen auf 1/4 Meile Zeiten von 8.X Sekunden. Über die Sinnhaftigkeit solcher Maschinen lässt sich streiten, technisch sind die aber sehr beeindruckend. Übrigens sind die Abgasbestimmungen in den USA/Kalifornien sogar strenger als in Deutschland. Ich mag die Fahrzeuge sehr, aber sie zeigen aber auch sehr deutlich was bei Dodge falsch läuft. Alles was gut an den Fahrzeugen ist, ist halt nur gut, weil es nicht direkt von FCA kommt. Die Motoren sind von SRT, Die Getriebe von ZF/Getrag und die Fahrwerke von Bilstein. Fun Fact am Rande: Das einzige Bauteil das beim Tuning massive Probleme macht ist das Differential - das einzige Teil im Antriebsstrang das von FCA selbst entwickelt ist. Gerade SRT hat so einiges Interessantes entwickelt. Z.B. der 8,4 Liter V10 aus der Viper war der erste und einzige Motor, der mit einer Nockenwelle zwei Zylinderbänke steuert und trotzdem eine Variable Nockenwellenverstellung hatte. Wenn man die anderen Autos von Dodge betrachtet (ohne SRT Motor und ohne Bilstein Fahrwerke), dann fallen sie vor allem mit massiven Qualitäts- und Haltbarkeitsproblemen auf.
Ein Autofan
Ein Autofan Vor 11 Tage
@Danny211086 Ich auch! Corvette, Camaro, Charger, Shelby Mustang... Alles tolle Autos! Man bekommt viel für's Geld!👍
Danny211086
Danny211086 Vor 11 Tage
Ein amg45 ist mega peinlich, wie lange soll ein kleiner luftpumpen Motor halten ? V8 muss nicht die neuste Technik haben, alt bewertes zahlt sich aus. Plastik ist in jedem Auto, nur bei Mercedes und BMW ist es teurerer. Ich liebe die Amis für ihre geilen Autos!
Marco
Marco Vor 12 Tage
@Ein Autofan Das würde ich nie behaupten, weil ungeklärt. Umweltverträglich oder nicht, zeigt sich erst in vielen Jahren, wenn man plötzlich erkennt, wo die eigentlichen Probleme liegen.
Ein Autofan
Ein Autofan Vor 13 Tage
@Marco Du meinst so Umweltverträglich wie ein Elektroauto?😏
Olaf I.
Olaf I. Vor 13 Tage
Die Amis sind geil. Geil, geil, geil, unendlich geil!
Chris D
Chris D Vor 13 Tage
Ganz klar, unendlich Geil👍👍👍
CNG-Power
CNG-Power Vor 13 Tage
Viel besser als jedes Elekto Auto zusammen. Lauter ist immer besser
Jan-Niklas P.
Jan-Niklas P. Vor 13 Tage
Unendlich geil.
::
:: Vor 12 Tage
Weder noch. #2030
aslan
aslan Vor 13 Tage
Ich fühle es nicht naja
Hellcat 7
Hellcat 7 Vor 13 Tage
So muss das sein ! 💪
Philipp
Philipp Vor 13 Tage
Fakt 0: Das stärkste Serien-SUV wird das Model X Plaid mit 1020PS (wenn es dann auf der Straße erscheint) sein. 0-100 in knapp über 2.0 Sekunden, da stehen der Dodge, Porsche oder Bentley noch an der Startlinie und heulen mit Drehzahlen rum. Auch das Model S Plaid läßt mit 1100PS noch alle stehen, ist heute schon bestellbar und braucht keine Tuningschmiede. Ich steh nicht auf Tesla, aber die Verbrenner sind einfach Geschichte, veraltete Technologie und bleiben an jeder Ampel zurück. Verbrenner kann dann jeder, der Hinten fahren will, gerne kaufen. Gibt wohl auch andere Gründe warum diese Dinosaurier eingestellt werden...
v5driver
v5driver Vor 12 Tage
0-100 ist für Tesla ab 100-200 wird gemessen😉
Roman Nöthiger
Roman Nöthiger Vor 13 Tage
@Philipp das ist für dich modern. Ich seh das halt anders🙂 mir macht das nix aus erst warm zu fahren. Aber hast schon recht es wird vielfach nur auf Beschleunigung geachtet
Philipp
Philipp Vor 13 Tage
@Roman Nöthiger Für das Thema Emmotionen habe ich komplettes Verständnis. Das ist aber nicht, was AMS hier als Superlative genannt hat, das war nunmal Beschleunigung und maximale Leistung. Und bei "Topmodern" gilt hier die Analogie: "Der Einäugige und den Blinden", also nur gegenüber anderen Verbrennern. Topmodern sind für mich: Null, absolut Null Wartung, nahezu gleichbleibendes Drehmoment schon ab 0 Umdrehungen, keinerlei Vibrationen da reine Drehbewegung und ohne Verpuffung, kein "Warmfahren" da immer 100% sofort möglich bei jeder Temperatur und vor allem keinerlei Emission aus dem Motor insbesondere nicht nach Kaltstart, bei Außentemperaturen unter 5° oder über 25°C oder Niedrigst- oder absoluter Volllast. Das sind moderne Eigenschaften, die Verbrenner NIE schaffen werden. Im Vergleich zu einem Elektromotor gibt daher es keinen einzige Eigenschaft, wo ein Verbrenner "modern" genannt werden kann. Aber nochmal: Ich verstehe den Punkt Emmotion und es ist ja nicht verboten diese zu fahren. Nur bitte ohne Scheuklappen, das Bessere ist daneben.
Kenny.
Kenny. Vor 13 Tage
@Roman Nöthiger Emotionen sind ja ganz gut, nur aggressive Belästigungen der Mitbürger, Nachbarn usw. geht gar nicht. Das Sie dazu nichts ändern können ist mir natürlich klar 😊. Wie auch immer, habe mich jetzt etwas ausgekotzt, besser gehts damit jedoch nicht = Emotionen 😎
Roman Nöthiger
Roman Nöthiger Vor 13 Tage
@Kenny. das versteh ich vollkommen. Nur kann ich jetzt von hier aus nix dagegen machen. P.s. E-Tron und co machen halt keind Emotionen. Drum würden die sich logischerweise keinen kaufen😉
Andreas Koch
Andreas Koch Vor 13 Tage
Es gibt mittlerweile nach meinem Wissen 5 Demon in Deutschland. Und wenn man RAM TRUCK noch zu Dodge dazu nimmt fehlt noch der TRX.
Roman Nöthiger
Roman Nöthiger Vor 10 Tage
@Chrash X Oh ja.
Chrash X
Chrash X Vor 10 Tage
Also nach meinem Stand gibt's 3 zugelassene Challenger SRT Demon in DE, vielleicht sind es ja auch mittlerweile 5, die Zahl ist jedenfalls so gering, dass du ein absoluter Exot bist mit dem Gerät auf deutschem Asphalt 😎
Roman Nöthiger
Roman Nöthiger Vor 13 Tage
Also mir hat mal ein Händler gesagt, dass die in den USA die Demons und auch die Redeyes gar nicht rauslassen oder so ähnlich. Eig schade, aber die denken wohl diese geilen Karren behalten wir schön selber :))
Patrik Waiß
Patrik Waiß Vor 14 Tage
Unendlich geil!
Warum Liegt hier Stroh
alles ganz nett.....bis der 992 TS aufzieht ;)
Sebastian
Sebastian Vor 14 Tage
Tolle Autos 🥰👍
Bone Breaker
Bone Breaker Vor 14 Tage
Kein Hellcat mehr ab 2022? Haben die Amis jetzt etwa die Euro2 Abgasnorm eingeführt? Ab nächstes Jahr dann Downsizing von 6,2L auf 5,7L! Ein Schelm wer Böses denkt^^
The Kraut
The Kraut Vor 10 Tage
Das gilt aber nur für den Durango Hellcat, weil dieser in seiner Fahrzeugklasse andere Abgaswerte einzuhalten hat. Den Challenger und Charger wird es auch 2022 weiterhin mit Hellcat-Motor geben. Voraussichtlich ab 2023/2024 gibt es eine Modellpflege mit neuen Motoren.
Bone Breaker
Bone Breaker Vor 11 Tage
​@_lk_s Das kann schon sein, Auflagen und Normen ist aber auch nicht alles, ein AMG G65 ist hierzulande auch legal. Die Frage ist eher wie finanziell/steuerlich attraktiv es für die große Masse ist sich so ein Auto anzuschaffen. Bei 70 Cent Spritpeis hätte ich definitiv auch einen in Garage, da bin ich Ami^^
_lk_s
_lk_s Vor 11 Tage
In Deutschland könnten sie vermutlich noch zugelassen werden. Die amerikanischen Auflagen sind deutlich strenger als die deutschen, zumindest in Kalifornien.
SNK Corp.
SNK Corp. Vor 12 Tage
Naja, die Viper wurde eingestellt, weil FCA das so beschlossen hatte. Leider.
::
:: Vor 12 Tage
Genau, selbst die "Amis" haben's inzwischen begriffen. Nun müssen wir noch den Lärmstinkprollen im eigenen Land auf die Sprünge helfen. Aber bis #2030 klappt das.
Bob Fahrer
Bob Fahrer Vor 14 Tage
"Könige der Ampelstarts" Jeder Serien-Turbo S: ☺️
Corvolet5
Corvolet5 Vor 14 Tage
Ist dafür aber auch doppelt so teuer und etwa so emotional wie ein Fahrstuhl.
M T
M T Vor 14 Tage
Ihr seid alles so Heuchler! 🤮🤮🤮 Man will diese schöne Kultur der Verbrenner Autos zerstören und so teuer machen das sie sich der normal Bürger nicht mehr leisten kann , aber genau von euch die diese tollen Autos vorstellen, kommt nichts. Traurig einfach.
burak
burak Vor 14 Tage
1:55 aha 😂😂😂
burak
burak Vor 14 Tage
1:25 keine soundbox👀👍
burak
burak Vor 14 Tage
Challanger braucht endlich ein facelift
Roman Nöthiger
Roman Nöthiger Vor 13 Tage
Ne. Der gefällt mir genau so wie er ist:)
Edgar Ens
Edgar Ens Vor 14 Tage
Auch wenn ich soetwas nie fahren sollte (nur V6 ;)) ich fänds schade wenn es irgendwann keine V8 mehr geben sollte, da die V10 und größer bereits am aussterben sind...
Edgar Ens
Edgar Ens Vor 12 Tage
@:: das ist gerade der springende Punkt. Elektrische direkt in mechanische Energie umzuwandeln ist ja toll, aber die elektrische Energie hat an diversen Stellen Verlustleistung, das fängt schon im Kraftwerk an und wenn das fossil betrieben wird haben wir da ohnehin nichts gewonnen. Vor allem aber brauchen Akkus eine höhere Ladespannung, Handyakkus z. B. Min. 5V um die 3,7V Zelle zu laden, dabei gibt es Verlustleistung etc. Und ein Akku gibt auch nie alles raus was er hat, da er sonst Schaden durch tiefentladen nimmt. Zudem haben die Zellen eine stark begrenzte Lebensdauer im Vergleich zu fossilen Kraftstoffen. Ohne zu berücksichtigen das die Herstellung von akku Zellen immense Ressourcen verbraucht z. B. Lithium und der Abbau wiederum enorme Mengen Wasser benötigt wo es ihn nicht gibt und die immens in Miteidenschaft zieht. Wenn man dann noch bedenkt das man bereits dabei ist E-Autos nachts wieder zu entladen um die Energie ins Netz einzuspeisen, wieder mit diversen Verlusten, da versteh ich den Sinn und Unsinn der E-Mobilität ganz und gar nicht mehr. Außerdem sind wir noch Lichtjahre davon entfernt jedem Bürger ein E-Auto laden zu können, dafür gibt es schlicht viel zu wenig Strom oder anders, der Strombedarf würde exorbitant steigen und die Frage wo unser Strom in Zukunft her kommt ist ja noch offen da derzeit erst 24% aus erneuerbaren Energien gewonnen werden und wir unsere Meiler und bald auch noch Kohlekraftwerke welche den Großteil des derzeitigen Stromes produzieren bald abschalten werden. Ich bin übrigens schon E-Auto gefahren und finde es toll, überlege sogar motiviert durch die Staatliche Förderung selbst eins für den Weg zu Arbeit zu beschaffen, aber wirklich nachhaltig und Zukunftsorientiert finde ich diese Technologie definitiv nicht. Zumal ich mit meinen noch 6 (bald 7) Kindern ja auch mobil bleiben muss. Wasserstoff wäre eine tolle Technologie wenn diese grün und Massentauglich funktioniere kann. Ansonsten ist die wirkliche Nachhaltigkeit den Verbrenner solange wie möglich zu fahren und nicht bei der nächsten unwirtschaftlichen Reparatur zu verschrotten. Ich fahre meinen 21 Jahre alten Audi A6 2.8 V6 sehr gerne und habe erst kürzlich fast mehr in die Reparatur des Getriebes investiert als ich für den Wagen bezahlt habe. Ich bin übrigens 30 Jahre alt und nicht 60 falls jemand das an meiner Kinderzahl bewerten sollte und die sind auch alle nacheinander und von einer frau gekommen 😉 und das auch in bisher nur 10 jahren Ehe. So das war mein Wort zum Sonntag 😅
Roman Nöthiger
Roman Nöthiger Vor 12 Tage
@Mister X ? V16 gibts V18 wüsst ich grad nicht
Mister X
Mister X Vor 12 Tage
Was war denn mal der größte V Motor V16 oder V18???
Roman Nöthiger
Roman Nöthiger Vor 12 Tage
@:: wie du meinst
::
:: Vor 12 Tage
@Roman Nöthiger Dieser Beitrag wurde gesponsort von Energieforschung 2005. :-) Wir sind weiter, bei erheblich effizienteren Antrieben. Jede Umwandlung macht den Antrieb ineffizienter. Daher direkt elektrische in mechanische Energie wandeln, ohne Umweg über Kraftstoffe, Brennzellen und dergleichen.
SeikenKato
SeikenKato Vor 14 Tage
Lame! Seit Fast And Furious wissen wir, dass alles über 10 Sekunden (¼ Meile) langsam ist! ^^
Andreas Koch
Andreas Koch Vor 12 Tage
@:: Das ist richtig und wenn Auto Motor Sport ein Video über Tesla und Rimac macht können wir auch gerne darüber diskutieren. Nur in dem Video geht es halt um Dodge mit HEMI Motoren. Und der Sinn oder Unsinn solcher Fahrzeuge ist auch nicht das Thema des Videos, sondern das es solche Fahrzeuge noch gibt, und das sie auf viele Leute noch eine Faszination ausüben. Und Faszination und Gefühle lassen sich halt nicht immer mit Verstand und Logik erklären.
::
:: Vor 12 Tage
Von Tesla, Rimac und anderen Elektroflitzern wird diese Grenze problemlos geknackt, ohne dabei unsere Kinder mit Rauch zu vergiften.
Andreas Koch
Andreas Koch Vor 13 Tage
Der Demon ist unter 10 sec.
goliath256cui
goliath256cui Vor 14 Tage
Unendlich geil!!!!
Manu Gold
Manu Gold Vor 14 Tage
Eins muss man den Amis lassen....Die geben mal ganz gepflegt nen Fick auf diesen "weniger ist mehr" Trip der Deutschen Autobauer....Selbst AMG eiert mit 4 Pötten rum ....
Zenan
Zenan Vor 12 Tage
@Manu Gold man muss halt sagen, dass in den Usa halt auch Gesetzeslücken gibt, die gepflegt auch ausgenutzt werden *hust* Pick-ups *hust*. Aber ja, dein Denken erscheint zu meinem gleichsinnig
Manu Gold
Manu Gold Vor 12 Tage
@Marco du regst dich über den Ami auf, dass er einen fick auf den Rest der Welt gibt.. Dabei wird im Video gesagt das es die letzten ihrer Art sind wegen neuen Richtlinien in den USA. Was ich drüber denke: mir sind Elektrokisten genau so lieb wie v8 oder v12. Why? Weils mir um die Leistung geht. Sound habe ich zu Hause mehr als jeder Rennwagen könnte über meine Anlage😄
Marco
Marco Vor 13 Tage
Glaubst du die deutschen Hersteller machen das freiwillig? Die würde gerne weiter aufstocken wie früher. Die Gesetzgeber schreiben ihnen aber Grenzwerte vor die es zu erreichen gilt. Die Frage ist nun, was besser ist. Ein Land welches das beste aus der Situation macht, oder eines welches sich einen Dreck um den Rest der Welt kümmert und weiter rumkutschiert wie wenn nichts wäre. Und nur zu Verständnis. Ich bin weder grün noch ein Sozi. Bei uns stehen 4 Autos und 3 Motorräder in der Garage 😉
Jack
Jack Vor 14 Tage
Das waren noch andere Zeiten früher.
Roman Nöthiger
Roman Nöthiger Vor 13 Tage
@Jack Traurig. Ich hoffe, die Europäischen Regierungen machen iwann ne Kehrtwende und merken, dass es viele Leute gibt, die kein sSpass am E-Auto fahren haben und man für die dann E-Fuels produziert. Dann hätte man ne Mischlösung mit E-Fuels, Batterieautos und vlt noch Wasserstoffautos oder was die Zukunft noch bringt. Weil so viel Lithium wie das dann bräuchte mit nur Batterieautos.. ich weiss ja nicht. 2 Vorteil an E-Fuels. Infrastruktur existiert, sprich Tankstellen, Raffinerien könnte man vlt zu Produzierstellen umbauen. Man müsste halt wollen:(
Jack
Jack Vor 13 Tage
@Andreas Koch Diese Autos sind aber in Deutschland schon heute von der Regierung abgeschrieben. Keine Zukunft mehr für Verbrennerautos egal wie aktuell, obwohl man ja auch relativ einfach auf Sprit aus Ökostrom produziert umstellen könnte und müsste! Stattdessen werden in Deutschland sehr wahrscheinlich in den nächsten Jahren die Steuern für Verbrennerfahrzeuge und Sprit erhöht.
Andreas Koch
Andreas Koch Vor 13 Tage
Früher? Die Fahrzeuge sind alle Aktuell.
The Raven
The Raven Vor 14 Tage
Was ist dem mit dem 800ps tesla model x?
Kenny.
Kenny. Vor 13 Tage
@The Raven es wird auf deren YT-Kanal gesendet, das reicht ja wohl, egal woher die Aussagen im Ursprung stammen. Ständige Rekordhascherei ist halt prollig, nutzt niemanden wirklich und entspricht diesem Medium/diesem Unternehmen vom Niveau insgesamt .
The Raven
The Raven Vor 13 Tage
@Kenny. Mag sein aber die Aussage des stärksten Suv kommt ja nicht von Auto Motor Sport.
Kenny.
Kenny. Vor 13 Tage
Gar nix. Die obigen Videoproduzenten haben schließlich keine Werbeeinnahmen mit Tesla.
Morlabon
Morlabon Vor 14 Tage
Besonders die SUV Modelle ein Mittelfinger für die Umwelt.. es kaufen sich nicht nur Rennenthusiasten diese Autos. (wenns nur die wären gäb es kein Problem), sondern sind ein gerngesehenes Alltagsauto mit Bums für möchtegern Prolos. Davon gibt es viel zu viele! Wenn ich die Ganzen Q7 RS Performance Super Deluxe M3 AMG VR schießmichtot SUV´s zählen würde, egal von welchem Hersteller, käm ich schnell auf eine gruselige Zahl! Ich stand gestern mit meinem kleinen Rutscher hinter einem AMG G Modell mit 16Liter Angabe und hinter mir ein Q7 der locker die 12 Liter Knackt. (Obacht ich meine hier Stadtverkehr! Bergab auf der Autobahn fahre ich auch mit fast 0 Liter...) Freunde fahren den neuen Cayenne.. naja unter 16 Liter ist nichts zu machen! Da ich mir niemanden, aber auch niemanden vorstelle, der bedacht und vorrausschauend bei 120 auf der Autobahn vor sich hin tuckert mit 300ps+ unter dem Arsch.
Nico Laus
Nico Laus Vor 14 Tage
V8-Kompressorpower 💪🏽= leider geil 😎
MarSch
MarSch Vor 14 Tage
Masslos übertrieben dadurch endlos geil 😁
Martin Lützelberger
Ja, der Umweltgedanke ist immer dabei. Trotzdem kann ich nicht aufhören, diese Autos geil zu finden. Die Hersteller sollten die große Masse ihrer Fahrzeuge schon umweltschonender machen, aber ein paar Performance-Fahrzeuge schon als Highlight beibehalten. So ein extremer Challenger steht ja nicht an jeder Ecke. In kleinen Stückzahlen sind die nicht die Riesenumweltsünde. Ganz verschwinden dürfen die nicht. Wäre echt schade.
Roman Nöthiger
Roman Nöthiger Vor 11 Tage
@Nordlicht es ist eine verzwickte Situation. Ich bin gespannt, wie das in Zukunft rauskommt.
Nordlicht
Nordlicht Vor 11 Tage
Konsum reduzieren wäre Mal was und würde auch was bringen. Aber das beerdigt gleich riesige Industrien mit sich. Momentan ist ja die Meinung... Weiter wie bisher und die Technik und Forschung muss, muss alles regeln. Wenn man wenig fährt... Regal V8 wenn's geht und gut.
Roman Nöthiger
Roman Nöthiger Vor 13 Tage
@Manuel Perinetti Mein 300c 5.7l braucht ca 17l xDD
Philipp
Philipp Vor 13 Tage
@Elessar Bitte den Pro-Kopfverbrauch anschauen, nicht den Gesamtwert nach Land. CO2-Abgaben sind auch sinnvoller, als Steuern auf Arbeit. Wieso wird eigentlich Diesel noch subventioniert?
hannes lutze
hannes lutze Vor 14 Tage
@Elessar Ja echt schade was die Politik da treibt...
Teimey
Teimey Vor 14 Tage
Es ist halt einfach schade kennen die europäer nur fast deutsche autos... unendlich geil👍🏻
Teimey
Teimey Vor 14 Tage
@:: unendlich geil hat er am schluss gesagt wie ich diese autos finde dann hab ich es reingeschrieben
::
:: Vor 14 Tage
In Europa sind jede Menge Marken vertreten, auch amerikanische und asiatische. Seltsam, dass du etwas “schade” und gleichzeitig “geil” findest. 🙃
Ralf Dahms
Ralf Dahms Vor 14 Tage
Von den Rüchsitzen kommt aber die Frage: Wann sind wir endlich CO2-neutral?
Roman Nöthiger
Roman Nöthiger Vor 13 Tage
Sind wir sobald wir Biotreibstoffe reingekippt haben:)
::
:: Vor 14 Tage
Ja, unsere Generation produziert so viel Dreck, dass wir der Zukunft auf der Rückbank nicht mehr in die Augen schauen können.
xXAlmdudlerXx
xXAlmdudlerXx Vor 14 Tage
Antwort an die Kinder: Wenn du endlich mal zu Fuß zu deinen Klima-Demos gehst
Car Nation
Car Nation Vor 14 Tage
Traurig das bei solchen Autos Deutschland nicht mitzieht. Traumwagen die sich hier wohl keiner kaufen kann. Importieren wird sicherlich auch schwierig.
::
:: Vor 14 Tage
Wird sich von alleine Regeln. Wo nichts mehr ist, kann auch nicht mehr importiert werden. #2030
Christian Hammecke
Christian Hammecke Vor 14 Tage
Als Petrolhead finde ich solche Autos megageil auch wir Deutschen haben mega sexy und geile Powerlimosienen im Portfolio aber ich muss auch zugeben das man solche Autos nicht wirklich braucht und in absehbarer Zukunft eh nicht mehr bauen wird. Der Umwelt und den kommenden Generationen zuliebe werden wir auf die Verbrenner besonders mit solchen Spritvernichtenden Aggregaten verzichten müssen. Das ist meine Meinung.
Roman Nöthiger
Roman Nöthiger Vor 13 Tage
@Christian Hammecke Aber mit Lithium kanns dann 100 Jahre weitergehn:) Dann wohl schon eher mit E-Fuels aus Wasser und Strom:)
Philipp
Philipp Vor 13 Tage
@Elessar Die Autos sind aber die EINFACHSTEN, wo man CO2 einsparen kann. Es ist viel schwieriger alle Häuser umzubauen, die Flugzeuge und Schiffe umzustellen, oder Stahl- und Zementherstellung anzupassen. Und man verzichtet auf fast nichts im Vergleich. Wie überzeugen Sie z.B. Ihren Vermieter die Ölheizung rauszuwerfen und z.B. durch eine Wärmepumpe zu ersetzen, die Wände zu isoliern und dabei Ihnen nicht die Miete zu erhöhen? Und wenn Sie Eigentümer wären, wann machen Sie das dann? Die Autos sind ein Witz gegen diese Aufgabe.
Elessar
Elessar Vor 14 Tage
Nö. Wir müssen hier auf GAR NICHTS verzichten. Weil Autos einfach nicht die schlimmsten CO2 Verursacher sind, bei WEITEM nicht. Es ist aber viel viel einfacher, den Ottonormalverbraucher zu etwas zu zwingen, bei dem er kein Mitspracherecht oder überhaupt die Möglichkeit hat sich dagegen zu wehren. Wenn man der Industrie, Luft- oder Schifffahrt an den Kragen will, kriegt die Politik entsprechend einen Denkzettel verpasst oder wird einfach gekauft.
Mr. X
Mr. X Vor 14 Tage
Und die Batterien in 20 Jahren zu entsorgen ist bestimmt umweltfreundlicher...
Morlabon
Morlabon Vor 14 Tage
Die Preise kommen auch für die E-Suvs und Limousinen hin, die hier im Beitrag ausgerufen worden sind. Tycan beginnend ab 80000, der EQC ab 71000. Und für Normalos gibt es genügend E-Autos die spaß machen ab 20000€ aufwärts. Ich selbst fahre 135ps Elektrisch und lasse einiges an Autos an der Ampel stehen.
Teimey
Teimey Vor 14 Tage
Also ihr macht eine doku über amis dann macht ihr noch ein bisschen selbstverliebt werbung für etwa 10 deutsche suvs?🤣
hpolig
hpolig Vor 14 Tage
Will haben, egal welcher.
Roman Nöthiger
Roman Nöthiger Vor 13 Tage
Alle am besten wasxDD
::
:: Vor 14 Tage
“Egal” ist nicht zeitgemäß. Aber das wird sich legen. #2030
AlphaBandit
AlphaBandit Vor 14 Tage
Die Ausgeburt von Wahnsinn, sinnloser Übertreibung, das Krebsgeschwür des exponentiell wachsenden Wirtschtaftssystems, totale und unverschämte Umweltverschmutzung auf Kosten unserer Kinder..... und ich finds geil . Verrückt.
AlphaBandit
AlphaBandit Vor 13 Tage
@Anton 346 ich bin kein Grüner ;) und die wenigsten kaufen sich vermutlich so ein riesen Teil nur um alle paar Monate mal ein Drag Race zu fahren... das ist auch Realität. Aber wie schon gesagt, ich liebe ja Autos, Motoren, PS und überhaupt :)
Anton 346
Anton 346 Vor 13 Tage
So ein Auto, dass vielleicht alle zwei Monate Mal auf dem Dragstrip bewegt wird bläst weniger CO2 aus als ein Pendler der jeden Tag mit seinem Gold 30km zur Arbeit pendelt! Ihr Grünen werdet nie die Realität verstehen!
Philipp
Philipp Vor 13 Tage
@AlphaBandit Sie haben nicht Menschen als "Krebsgeschwür" bezeichnet, nur das Wachstumssystem selbst. Krebsgeschwüre haben ja auch ein exponentielles Wachstum, also durchaus eine Analogie. An der Aussage ist nichts Menschenverachtendes.
AlphaBandit
AlphaBandit Vor 13 Tage
Ich wollte damit nur meinen inneren Konflikt herausarbeiten. Das Benzin im Blut kocht bei solchen Bildern und Motorensounds. Mein Verstand hebt aber im gleichen Moment den inneren Zeigefinger und appelliert an mein durchaus vorhandenes Gewissen. Wollte keine politische, gesellschaftliche Diskussion starten.
Philipp
Philipp Vor 13 Tage
@Elessar Menschen als "Krebsgeschwür" zu bezeichnen ist zutiefst verachtenswert. Das fällt in die gleiche abstoßende Gedankenwelt wie eine Religionsgruppe mit einem Nagetier gleichzusetzen. Bitte ändern Sie Ihre Wortwahl!
Sascha 812
Sascha 812 Vor 14 Tage
Solche Autos, mit solchen Motoren wird es in Zukunft wohl leider nicht mehr geben. Der V8 Kompressor ist aber einfach nur göttlich!
Roman Nöthiger
Roman Nöthiger Vor 13 Tage
@BMW - ///M-Power - Fan ist eben schlimm☹
BMW - ///M-Power - Fan
@Roman Nöthiger die gibt es ja aber das will unsere tolle Regierung nicht.
Roman Nöthiger
Roman Nöthiger Vor 13 Tage
Warum kippt man nicht Biotreibstoffe rein?
Philipp
Philipp Vor 13 Tage
@Elessar Was sagst Du dann Deinen Enkeln als Ausrede? "Davon habe ich alles nichts gewußt" oder "Was hätte ich denn tun können" oder einfach nur "War mir scheißegal, Deine Zukunft"
Elessar
Elessar Vor 14 Tage
@:: Der einzige Stinker hier bist du mit deinem gestörten Kommentar lmao. Der Elektroschrott, der heuzutage leider so stark promoted wird, ist auf keinen Fall umweltfreundlicher und dazu einfach auch noch nutzlos. Aber red dir ruhig eine schöne neue Welt ein.
Sandratelly
Sandratelly Vor 14 Tage
Stark!
::
:: Vor 14 Tage
Ja, gewissermaßen ein starker Schwachsinn. Aber das Lernen kommt bald. #2030
Marco Bäunlein
Marco Bäunlein Vor 14 Tage
Einfach nur geile Autos
Thomas Wagner
Thomas Wagner Vor 14 Tage
Kompressor ist das wahre dieses Heulen einfach Musik in den Ohren 😍😍😍
::
:: Vor 14 Tage
Das richtige Heulen wird erst noch kommen, wenn sich die ganzen Fossilstinkerprolle bald von ihren Lärmrauchern trennen müssen. #2030 Und die Umwelt heult dann vor Freude.
Sanara on Tour
Sanara on Tour Vor 14 Tage
Dodge übersetzt ins europäische: Greta freut sich 😏
::
:: Vor 14 Tage
Noch besteht Hoffnung, dass wir das unseren Kindern nicht antun müssen. Ein kleiner Schritt für uns Abgasgehirne, ein großer Schritt für die Menschheit.
--
-- Vor 14 Tage
@:: Und anschließend kriechen sie zurück in ihre Höhle.
::
:: Vor 14 Tage
Ja, unsere Kinder werden die Stinkmobile im Museum sehen und fragen, warum wir damit absichtlich der Umwelt geschadet haben.
Sanara on Tour
Sanara on Tour Vor 14 Tage
@:: die tragen in 30 Jahren den Namen Oldtimer
::
:: Vor 14 Tage
Wird sich bald von alleine Regeln. Fossilsaurier sind bereits im Endstadium.
Ein Autofan
Ein Autofan Vor 14 Tage
Das ist genau das, was ein Muscle Car Fan haben will! Einen starken, brüllenden V8! Genau so ein Motor macht doch die Faszination aus! Das Preis/Leistungs-Verhältnis ist mal wieder unschlagbar! Ich denke gerade heute, wo immer mehr Downsizing und Elektroantrieb angesagt ist, eine wahre Wohltat, so ein Auto! Toll!😎👍
::
:: Vor 14 Tage
Zum Glück gibt’s bereits bessere Alternativen, die mindestens genau so viel Spaß machen.
Egalus Maximus
Egalus Maximus Vor 14 Tage
@Ein Autofan Ja das stimmt :). Aber sie wird es nicht mehr lange geben, schade.
Ein Autofan
Ein Autofan Vor 14 Tage
@Egalus Maximus Also, wie gesagt! Einen Camaro SS würde ich mir gerne mal kaufen! 450PS für 45.000 Euro klingt verlockend! Die stärkeren US Muscle Cars allerdings wären mir persönlich auch zu teuer im Unterhalt, das Stimmt! Finde dennoch Toll, dass es solche starken Autos gibt! Für die wilden Momente im Leben!😉
::
:: Vor 14 Tage
@Ein Autofan Die Welt hat gelernt, du wirst es auch noch. #2030
Egalus Maximus
Egalus Maximus Vor 14 Tage
@Ein Autofan Zylinderabschaltung haben die SRT's glaube ich auch, bin mir aber nicht ganz sicher. Teillast und Cruisen hin oder her, dieser Hemi V8 genehmigt sich bei ruhiger Fahrweise laut diverser Fahrberichte mindestens 13-15 Liter, wie gesagt, bei ruhiger Fahrweise !!! Und selbst das ist schon sehr viel. Von Fahrten, wo mal ein bisschen Gas gegeben wird, rede ich erst gar nicht. Man wird aber automatisch, wenn man sich so ein Fahrzeug anschafft, nicht immer behutsam fahren, und genau da liegt nämlich der Haken. Also kann man unterm Strich mal so locker von 18-20 Liter Durchschnittsverbrauch ausgehen. Und das hier in Deutschland?? Viel Spaß sag ich da nur. Nicht falsch verstehen, ich mag solche Autos auch sehr, aber man muss realitisch denken und man darf sich nicht selber belügen.
Electric G
Electric G Vor 14 Tage
Stärkstes Serien SUV der Welt? 😄 Model X P100D hat mehr PS und ist schneller bei 1/4 Meile und 0-100kmh sowieso 😉
Corvolet5
Corvolet5 Vor 13 Tage
@Electric G Absolut.
Electric G
Electric G Vor 13 Tage
@Corvolet5 Bleibt spannend was die Zukunft bringt
Corvolet5
Corvolet5 Vor 13 Tage
@Electric G Ach, die Möchtegern-Racer findet man wie Sand am Meer ;) könnte man theoretisch jeden zweiten Seat Leon oder VW Golf dazu zählen. Ich denke jeder hat da seine Präferenzen. Solange mir noch nicht vorschrieben wird was ich zu fahren habe, gefällt mir persönlich so manche Corvette. Mal schauen ob es in Sachen Elektro in der Zukunft noch was kleineres oder dynamischeres in Richtung Kompaktklasse gibt, das nicht ID.3 heißt und über 40k kostet. Dann wäre ich einem EV nicht abgeneigt.
Electric G
Electric G Vor 13 Tage
@Corvolet5 was interessiert es mich wieviele Autos zugelassen werden? es sind definitiv mehr als von den möchtegern Racern 🤣 Tesla ist einfach ein geil. Macht richtig viel Spaß. Leistung ist immer da und das Fahren ist total günstig ☺️
Corvolet5
Corvolet5 Vor 14 Tage
@Electric G Überleg mal wieviele E-Autos (besonders Tesla) in Deutschland zugelassen sind. Die machen nicht einmal 5% von der Gesamtmenge aus. Zudem kann man die Angaben von Tesla sowieso nicht ernst nehmen: prahlen mit über 800 bis 1000 PS wenn die Leistung wenn überhaupt nur zwei bis dreimal beim Start von 0 auf 100 anliegt. Für Ampelproleten vielleicht wichtig, aber wer umweltfreundlich und ohne abfallende Heckschürze/Lenkrad etc. fahren will bleibt lieber bei 20-30 Jahre alten Autos
::
:: Vor 14 Tage
Wird wohl der letzte sinnfreie Saurier sein, der prollig herumlärmt, raucht, stinkt und die Lungen unserer Kinder mit tödlichem Gift zumüllt. Zeitgemäße Fahrzeuge (BEV) nutzen die Energie zum Fahren, nicht um Hitze, Lärm und Rauch abzugeben. 😉
::
:: Vor 12 Tage
#2030
Roman Nöthiger
Roman Nöthiger Vor 13 Tage
@Dominic Schmidt Fast das meiste bräuchten wir nicht. In der Steinzeit hatten sie auch nur Höhlen und paar Kleider. Hat auch gereicht:)
Dominic Schmidt
Dominic Schmidt Vor 13 Tage
@Roman Nöthiger Richtig
Roman Nöthiger
Roman Nöthiger Vor 13 Tage
@Dominic Schmidt Nach der Logik ist das meiste sinnfrei.
Roman Nöthiger
Roman Nöthiger Vor 13 Tage
Auch Elektroautos machen Hitze und wenn man die Reifen durchdrehen lässt, auch Rauch und Lärm:)
Raven
Raven Vor 14 Tage
Die 720 PS des SUV nutzen gar nichts, wenn man damit im echten Gelände unterwegs ist, und dort wird er sicher völlig versagen. Allein diese starren Achsen. Ich bevorzuge da doch eher die echten Geländewagen als diese Möchtegern-Geländewagen namens SUV.
::
:: Vor 14 Tage
Genau, ein SUV ist lediglich eine überteuerte überdimensionale Familienkarre, mit der man einkaufen geht und im Stau steht.
Electric G
Electric G Vor 14 Tage
ja, ist ein SUV und kein Geländewagen. Genauso taugt ein Geländewagen nichts für die Autobahn mit seinen Stollenreifen 😄
Ein Autofan
Ein Autofan Vor 14 Tage
Kein Mensch fährt damit in's Gelände! Das ist einfach nur ein starkes, großes Auto!😉
Peter Riedl
Peter Riedl Vor 14 Tage
Wer braucht sowas? Und wer kann sichs leisten??
fdhmcking
fdhmcking Vor 11 Tage
@Peter Riedl natürlich machen die das mit ihren normalen Autos. Und zum Glück sind wir in Deutschland, wo man auch 400km/h fahren darf wenn es der Verkehr zulässt.
Peter Riedl
Peter Riedl Vor 13 Tage
@fdhmcking das machen die aber nicht mit normalen Strassenfahrzeugen. Wozu brauche ich einen Bugatti Chiron wenn ich nur umgerechnet 100 km/ fahren darf?
fdhmcking
fdhmcking Vor 13 Tage
@Alexander Gasteiger kann ich nur zustimmen - habe auch eine 👍🏍💨
fdhmcking
fdhmcking Vor 13 Tage
@Peter Riedl die Amis fahren auch gerne mal ein Drag-Race. Für Höchstgeschwindigkeit brauchen die es sicher nicht
Peter Riedl
Peter Riedl Vor 13 Tage
@fdhmcking Interessant aber ist, in den USA sind die Straßen auf 65 Meilen/h limitiert. Und wofür dann solche Autos?
Ш Ǝ
Ш Ǝ Vor 14 Tage
Wer verdient eigentlich an den "Superpreisen" für diese Amerikaner in Deutschland? Erstens die Tankstelle (also auch der Staat), zweitens ...? Und das Gejammere, dass dies alles unnötig sei, gilt doch auch für manche Produkte Deutscher Hersteller in der Autoindustrie!
Christian Liesche
Christian Liesche Vor 12 Tage
Erstmal musst du ja die Autos auf EU Zulassungs-Themen wie Licht, abgasverhalten usw. Prüfen und ggf. anpassen. Dabei werden, z.B. beim Licht spezielle Europalichter notwendig, die, wenn es eben das Fahrzeug auch sonst in Europa nicht gibt, auch nocht erst gebaut werdne müssen. Werkzeuge für sowas, Zulassungstests, ... das kostet alles Geld. Auch das Thema Test fü Abgasverhalten, sofern nicht aus gleichwertigen Tests ind en USA zu übernehmen kostet geld. Bis zum WLTP war das auf jeden Fall ein nicht günstiges Thema. Dann das Thema Verschiffung und Zoll. ... Da kommt leider einiges zusammen. Du kannst ja genr mal versuchen ein Auto auf eigene Faust zu importierne udn an zu passen, die Kosten sind horrend. Udn außerdem vergessen viele gern, in dne USA werden Preise ex.VAT angegeben, das wäre als ob du in DE Preise für Autos ohen MwSt an gibst ;)
Zenan
Zenan Vor 12 Tage
@Peter Riedl sorry, aber du denkst doch nicht wirklich, dass ein Kia/Hyundai, Toyota nur in Japan produziert. Junge, so krass läuft die Globalisierung auch nicht. Und natürlich orientieren sie sich an unsere Preise, aber da sind keine Preisunterschied von über 20 Prozent zum Heimatland!? Dagegen sind solche Importe dieser Wagen teurer, Dodge wird beispielsweise nur auf dem anderem Ufer produziert. Oder schonmal aufgefallen, dass hier in Europa kaum amerikanische Importe fahren? Tesla gilt hier teilweise als Ausnahme, da die Wagen aus Importsteuer in der Niederlande zusammengeschraubt werden und bald das Werk in Grünheide fertig ist. Kein Autohersteller tut für seinen Massenmarkt importieren/exportieren, da es sich einfach mehr lohnt ein Werk aufzumachen. Beispielsweise haben unsere Autohersteller auch Werke in den USA, China etc… Edit: und um mal ein Fazit zu packen, natürlich sind Importe teurer, weil der Importeur größtenteils dafür verdient. Und es ist immer noch ein Unterschied, ob ein Marken-Autohaus dass größtenteils nicht importierte Autos verkauft oder ein Autohaus, was sich speziell darauf spezialisiert hat.
US Cruiser
US Cruiser Vor 13 Tage
@Anton 346 Da geb ich dir Recht. Ist ja jedem seine Angelegenheit, wofür man Geld ausgibt. Und wenn man sich hierzulande ein schönes Auto kauft, was etwas hermacht, heißt es gleich "man muss was kompensieren", oder "der will nur Anerkennung". Ich fahre solche Autos weil sie mir einfach Spaß machen, die Meinung anderer Menschen ist mir dabei scheiß egal. Sollen sie denken was sie wollen.
Peter Riedl
Peter Riedl Vor 13 Tage
@Ш Ǝ ich sehe das so. In Deutschland produzierte Waren werden im Ausland billiger verkauft als im eigenen Land. Und wenn etwas importiert wird dann wird es preislich angepasst. Soweit mir bekannt ist, kalkulieren die Deutschen Händler mit etwa 400 % . Wenn sagen wir mal ein Auto in Korea gebaut und zugelassen wird dort 12000 Euro kostet dann hier zwar nicht das vierfache aber dennoch bedeutend teurer. Sicher spielen da Transportkosten und eine einmalige TÜV Abnahme mit rein aber gewiss nicht in der Höhe. Da verdient der Importeur, der Händler und natürlich Vater Staat gewaltig mit. Und keiner gibt sich mit dem Minimum zufrieden. Rausholen was geht ist die Devise.
Anton 346
Anton 346 Vor 13 Tage
Wenn Porsche einen Cayenne Turbo mit 680 PS baut ist ja viel besser die Umwelt, diese deutsche Doppelmoral ist einfach nur ekelhaft !
Cobra11FerrariF1 212th
Den Grünen wird es so richtig triggern!
Morlabon
Morlabon Vor 14 Tage
@:: Ich hoffe es gibt mal einen findigen Entwickler der einen Klimaleugner-Backtracker baut und man als 20 Jähriger in 50 Jahren mal sieht was die Eltern und Großeltern so an müll kommentierten.
::
:: Vor 14 Tage
Egal unter welchem Label, die Menschheit lernt. Ich hoffe, dass unsere Kinder noch so lange leben, um über unserer stinkenden Ignoranz die Köpfe zu schütteln.
--
-- Vor 14 Tage
@David AlphaCentauri1982 Gefällt dir Öko besser?
David AlphaCentauri1982
Wenn ich als "Grüner" bezeichnet werde dann such dir für dich eine Farbe aus....Schwarz wie unsere fucking Lungen vielleicht.
::
:: Vor 14 Tage
Inzwischen gibt’s da nicht mehr viel zu “triggern”. Die Sache regelt sich von alleine. #2030
Edgar Renje
Edgar Renje Vor 14 Tage
Emissionstechnisch nicht mehr zeitgemäß. Elektromotoren schütteln dieselbe Leistung aus dem Ärmel und geradeaus fahren ist jetzt nicht sooo schwer.
Egalus Maximus
Egalus Maximus Vor 14 Tage
@Electric G Ok, naja, also ich persönlich fände es besser, wenn ich mit dem Bremspedal die Rekupierwirkung bestimme, zum einen, weil es der alten, traditionellen Art des Bremsens näherkommt, zum anderen weil es auch Situationen gibt, wo man einfach nur mal rollen kann bzw. möchte, ohne Gas. Da wäre dann eine Rekupierung eher hinderlich, denn sie würde das Fahrzeug dann abbremsen, was ich aber dann je nachdem gar nicht möchte. Von daher muss da glaube ich jeder "sein" System finden, was er für sich selber favourisiert. Aber ich glaube du verstehst mich generell falsch. Du denkst, ich finde E-Autos scheisse und ich akzeptiere nur Verbrenner. Das ist aber nicht so, E-Autos sind geil, auch Tesla ist geil. Ich finds halt nur scheisse, wenn nur auf die Verbrennerfahrer draufgekloppt wird, weil deren Fahrzeuge nunmal Abgase produzieren, wobei es zig andere Dinge auf der Welt gibt, die zig mal gefährlicher und giftiger sind als diese Abgase.
Electric G
Electric G Vor 14 Tage
@Egalus Maximus ich fahre Tesla. Da wird rekuperiert sobald man das Gaspedal etwas wegnimmt. Man regelt somit nur mit dem Gaspedal wie stark rekuperiert/ verzögert wird. Das Radar regelt da mit. One pedal drive. fast alle anderen Marken sind so gebaut damit die verbrenner fahrer sich nicht zu viel umstellen müssen. Da wird rekuperiert wenn man die Bremse betätigt. Finde ich sehr nervig mit dem rechten Fuß hin und her zu tanzen. mit den Schaltwippen kann auch rekuperiert werden. Weitere unnötige Interaktion. one pedal gibt es da aber auch wenn man von D auf B schaltet. Ich fahre alle E autos probe die es so gibt. Suche das passende für meinen Vater.
Egalus Maximus
Egalus Maximus Vor 14 Tage
@Electric G 80KW ist eine Menge, das stimmt schon. Wird das Rekupieren denn wirksam, sobald du nur vom Gas gehst, oder wird dies erst aktiv, sobald auf die Bremse getreten wird und man dann über die Trittstärke auch die Rekupierwirkung beeinflussen kann? Bei letzterem wäre es in der Tat eine geile Sache und dann müsste ich tatsächlich zurückrudern was das Bremsen betrifft. Dies würde ja dann bedeuten, dass die manuellen, mechanischen Bremsen erst dann aktiv werden müssten, wenn die Rekupierwirkung alleine nicht mehr ausreicht, zb bei einer Vollbremsung. In diesem Fall wäre es tatsächlich eine gute Sache, das muss ich zugeben.
Electric G
Electric G Vor 14 Tage
@Egalus Maximus warum unterstellst du mir dann diese „übertriebene Fahrweise“ ich kann mit bis zu 80KW rekuperieren 😉
Egalus Maximus
Egalus Maximus Vor 14 Tage
@Electric G Ich weiß selbstverständlich was rekupieren bedeutet, und das habe ich nicht gerade eben erst bei Google gelesen!! Trotzdem kann auch ein Rekupieren nicht in jeder Situation ein manuelles Bremsen gänzlich ersetzen, denn wenn das so wäre, dann hätten E-Fahrzeuge gar keine Bremsen mehr verbaut, es würde ja dann reichen, enfach nur vom Gas zu gehen. Rekupieren ist eine gute Sache, ohne Zweifel, die übrigens nicht ausschliesslich E-Fahrzeugen vorbehalten ist, das nur mal so ganz nebenbei, aber man darf es mit einer energiebewussten Fahrweise auch nicht zu extrem übertreiben, denn irgendwann leidet der Verkehrsfluss darunter.
Kiyarashs localhost
Dodge charger ist einfach nur göttlich 🙏🤩🤩
Kiyarashs localhost
@:: Mach dich hier nicht zum Affen und verschwinde einfach. Du Grün Trinker
::
:: Vor 12 Tage
Schon klar. Einfache Wahrheiten für einfache Gehirne. Das Urteilsvermögen leidet unter all den Abgasen. Aber nur noch bis #2030.
Affe Delta
Affe Delta Vor 13 Tage
@:: Und schon wieder ein Öko-Spinner... geh deinen Grüntee trinken.
Kiyarashs localhost
@:: Dann kann ich dir nicht weiter helfen. Autos sind nun mal wunder der Technik und fabelhafte Objekte, außerdem relativ nützlich! Wenn du damit ein problem hast, ist das beste für dich wirklich Däumchen drehen, denn hier wird dich jeder beleidigen, weil du so dämlich bist ^^
::
:: Vor 14 Tage
“Die anderen sollen mal erst damit beginnen, während ich hier Däumchen drehe”. Nein, das ausgeleierte Argument funktioniert nicht.
Kenny.
Kenny. Vor 14 Tage
Die stärksten SUV´s sind es nur bis demnächst das Tesla Model X - Plaid auf dem Markt erscheint. www.tesla.com/de_de/modelx
Lutz Schwarze
Lutz Schwarze Vor 14 Tage
Geil, endlich mal wieder ein Video das mit Träumen beschäftigt.
Vor Nach
Vor Nach Vor 9 Tage
@:: du bist mit ein Grund warum so viele Menschen in De der Elektromobilität skeptisch gegenüberstehen. Du schreibst nicht unter jeden zweiten Kommentar iwas mit aufwachen und #2030 um irgendwas zu supporten, sondern um deine moralische Arroganz zu zeigen. Und keiner möchte so werden wie du...
::
:: Vor 14 Tage
Für die Umwelt eher ein Albtraum. Aber zum Glück wachen wir bereits auf. #2030
David Heyer
David Heyer Vor 14 Tage
Ein Wort: Geil!
Egalus Maximus
Egalus Maximus Vor 14 Tage
@David Heyer : Ja, nur leider ist es damit bald vorbei. Wenn der Hemi V8 in den USA die Vorgaben nicht mehr erfüllt, ist Feierabend. Hier in Deutschland ist in den nächsten 5-10 Jahren sowieso komplett Schluss mit den dicken Motoren. Davon abgesehen sind die Fahrzeuge zwar relativ günstig in der Anschaffung, aber was nützt das, wenn man nachher an der Tankstelle arm wird? Als Alltagsfahrzeug hier in DE absolut nicht geeignet, weder der Challenger/Charger SRT, noch der Durango SRT.
Mega Chipzy
Mega Chipzy Vor 14 Tage
Später kommen hier wieder die Kommentare, wo sich alle gegenseitig beleidigen, weil sie ausschließlich Elektro oder Verbrenner gut finden. Schön deutsch sich gegenseitig nicht das Schwarze unterm Fingernagel gönnen. Ihr seid echt die letzten Menschen.
Electric G
Electric G Vor 13 Tage
@Crusard Modding spielt eh keine Rolle mehr. Verbrenner waren gestern
Morlabon
Morlabon Vor 14 Tage
@Electric G Fahre selbst Zoe und sind Kolonne mit einem Porsche Panamera gefahren. Er meinte bei meinem Fahrstil ist er locker bei 18 Litern. Ich war im Eco modus bei 13kw.. einfach nicht zu vergleichen ^^
Crusard Modding
Crusard Modding Vor 14 Tage
@Electric G Ist auch kein Wunder
Electric G
Electric G Vor 14 Tage
@Crusard Modding Mercedes E500
Crusard Modding
Crusard Modding Vor 14 Tage
@Electric G Was war denn schlussendlich für ein V8, den du gefahren bist?
hannes lutze
hannes lutze Vor 14 Tage
So cool das sie noch nicht ganz verschwunden sind bei dem ganzen Elektrowahn...
::
:: Vor 14 Tage
Jaja, die armen Saurier… 😉 Schon bald müssen wir alle lernen; dabei war’s doch so toll im Abgasnebel.
Prof.Dr.Klugscheiß
Diesem SUV fehlt nur noch eines: Die Küche! Immerhin ist das Ding so groß und schwer wie ne ganze Wohung. Unnötig
::
:: Vor 14 Tage
Genau, der neue Ford F-150 Pickup Truck. Jetzt vollelektrisch.
T Ko
T Ko Vor 14 Tage
2,5 Tonnen sind in der Autowelt gar nicht so schwer. Vor allem nicht in Bereichen wie E-Autos, Luxuslimousinen oder auch Nutzfahrzeuge. Und die Größe spielt in einem so riesigen Land wie den USA kaum eine Rolle. Da fahren Leute noch mit deutlich größeren Fahrzeugen (z.B.Pick-ups) durch die Gegend.
::
:: Vor 14 Tage
Unsere Umwelt kann sich solche sinnfreien Fossildreckschleudern nicht leisten. Dies ist keine individuelle Entscheidung, die jeder Proll für sich macht. #2030
Monte
Monte Vor 14 Tage
Dein Name sagt alles. Wer es sich leisten kann, soll’s sich kaufen.
LARS S.
LARS S. Vor 14 Tage
Wieviele bist du schon gefahren?KEINEN
David Gomes
David Gomes Vor 14 Tage
Ich will den Hemi 😭😭😭
David Gomes
David Gomes Vor 10 Tage
@Hochkannt Horizontal nen C4 Cactus. 🤣🤣🤣😂😂😂😂💪
Hochkannt Horizontal
Was fährst du denn aktuell?
::
:: Vor 14 Tage
Es gibt auch Therapien. Die sind dauerhafter.
D P
D P Vor 14 Tage
lang lebe der Verbrenner !!!!!
Electric G
Electric G Vor 14 Tage
im Museum 😂
::
:: Vor 14 Tage
Ja, die USA haben’s auch langsam gerafft. Als letzte müssen nun noch unsere abgasvernebelten Fossilstinkerfahrer lernen. Aber das regelt sich schon bald. #2030
Galahad
Galahad Vor 14 Tage
Im Video wird sogar gesagt, dass der Hellcat V8 ab 2022 wegfällt, weil die USA neue Abgaswerte haben wird die nicht mehr eingehalten werden können.
Cobra11FerrariF1 212th
@Romanus Scp Der Konzern heißt jetzt Stellantis!
Galahad
Galahad Vor 14 Tage
@Romanus Scp Der Deal wurde schon vor Monaten aufgelöst.
Nächster
Koenigsegg Agera RS 457 km/h
2:39
Der NIKE Simulator 1.0
16:42
Aufrufe 479 Tsd.
Egal wohin
2:57
Aufrufe 35 Tsd.