Dunkel

Subaru Outback (2021): Outdoor, Family & Spaß? - Vorfahrt (Review) | auto motor und sport 

Aufrufe 31 Tsd.
99% 11 000 19

Gelingt es dem neuen Subaru Outback klassische Kombi-Tugenden mit Offroad- und Outdoor-Qualitäten zu vereinen? Redakteur Thomas Grau steigt ein und checkt aus, was der japanische Allradler mit dem Boxer-Motor zu bieten hat.
----------------------------------------

Im TV: auto motor und sport channel
Zu empfangen über folgende Pay TV-Plattformen:

M7
Suisse Digital
Swisscom
Deutsche Telekom
Zattoo
A1
1\u00261
Waipu.tv
Pyur
Magenta

Neuheiten, Tests, Fahrberichte und alles rund ums Auto findet ihr auch hier:
Website: www.auto-motor-und-sport.de/
Facebook: automotorund...
Instagram: automotorun...
Twitter: amsonline

Am

 

20 Mai 2021

Teilen:

Link:

Video herunterladen:

Link wird geladen...

Hinzufügen:

Meine Playlist
Später ansehen
KOMMENTARE 0   
auto motor und sport
Zusatz-infos: - Der Subaru Outback kostet ab 40.890 Euro. Die gefahrene Top-Ausstattung „Platinum“ startet bei 45.990 Euro. Ab 43.790 Euro gibt’s den „Exclusive Cross“, der ein wenig mehr auf Offroad zugeschnitten ist. - Im Rahmen der Fahrveranstaltung konnten wir den Verbrauch wir beim ersten Fahreindruck nicht repräsentativ belastbar testen, das erfolgt noch in Form eines ordentlichen Tests mit Messinstrumenten und allen Daten. Wir möchten euch wie immer verlässliche Daten liefern. Es läuft aber wohl auf einen Durchschnittsverbrauch von um die 8 Liter Benzin hinaus, Subaru gibt 8,6 Liter an. - Die Zuladung beträgt 526 kg. - Der Tankinhalt liegt bei 63 Litern. - Die Höchstgeschwindigkeit wird bei 193 km/h erreicht. - Der Outback ist 4,87 Meter lang, 1,88 eter breit und 1,67 Meter hoch. - Der Radstand misst 2,75 Meter. - Anhängelast ungebremst/gebremst: 750 kg/ 2.000 kg. - Gerne loten wir bei einer anderen Gelegenheit auch sehr gerne mal die Offroad-Grenzen des Subaru Outback aus, bei der Fahrveranstaltung war dies nicht möglich. *** Wir hoffen, das Video hat euch gefallen und wünschen euch noch viel Spaß auf unserem Kanal! ***
Jim Panse
Jim Panse Vor Tag
Sorry, natürlich "Exclusive Cross"
Jim Panse
Jim Panse Vor Tag
Bei min 3:21:: Die hohe Dachlast gilt nicht für das hier gezeigte Modell. Hier dürfen es nur 65kg sein. Die 310kg (und die auch nur im Stand, z.B. Dachzelt) gelten nur für den spezielen Dachträger mit den grünen Applikationen beim Modell "Premium Cross"
Hey Joe
Hey Joe Vor 21 Tag
Kommt beim nächsten Mal definitiv in die engere Wahl. Top Auto 👍🏼
Marian Jaede
Marian Jaede Vor 7 Tage
Zur ZUverlässigkeit des Subaru Forester und Outback 1.000.000 km im Subaru Forester debins.info/dash/lpWl4IRoZ76La8w/video.html
Иван Богев
Sehr gelungenes Auto
NIILO44 CHANNEL
NIILO44 CHANNEL Vor 12 Tage
Gefällt mir auch gut, diese neue Generation und plus speziell Ausstellungen 👍🤝
roi hesse
roi hesse Vor 13 Tage
Sehr schick. Und bei dem Preis, der Ausstattung und dem Platzangebot eine echte Alternative.
Adrian D
Adrian D Vor 14 Tage
Check out: Subaru OFFROAD HD Polish Style
Frank AusderHeide
Frank AusderHeide Vor 14 Tage
Wunderschönes Auto
Armin Mayer
Armin Mayer Vor 15 Tage
Super Teil, dieser Outback. Bin die Platinum Variante Probe gefahren. Macht Spaß, ist super verarbeitet mit sehr hochwertigen Materialien, für die man bei anderen Fabrikaten sehr viel mehr zahlen müsste.
Stefan K.
Stefan K. Vor 15 Tage
Innen ja ganz chic gemacht und mit einigen guten Ideen, aber außen wirkt das Auto auf mich seltsam. Die zweifarbigen, klobigen und teils unförmig großen Kunststoff-Anbauteile wie die Dachreling und die asymmetrisch-eckigen Radhausverkleidungen sehen unharmonisch und wenig gelungen aus. Genauso die optisch überfrachteten Front- und Heckpartien. Auch dass Subaru derart am technisch überholten CVT-Getriebe festhält irritiert mich an der sonst durchaus interessanten Marke. Audi hat es aus gutem Grund ausgemustert.
Pierre Asmedis
Pierre Asmedis Vor 16 Tage
Hallo der Beitrag ist wirklich aufschlussreich, schaue sehr gerne Automotor ist immer sehr gut, aber dieses mal hätte ich gerne mehr über den Speziellen Motor (ist doch nach meinem wissen ein Boxer, oder bin ich Falsch) der Boxer hat doch mit einigen Vorurteile zu schaffen.
Manfred Seis
Manfred Seis Vor 16 Tage
ein angenehmer moderator, micht so ein brolet wie der bloch und co. die ständig über solche autos nur am nörgeln sind.
Hjalmar Biedermann
Hjalmar Biedermann Vor 16 Tage
Ich find den Klasse!
Tobi Ro
Tobi Ro Vor 16 Tage
Ich fahre zur Zeit einen Legacy 4 BJ.2007. Tolles Auto. Ist sportlich unterwegs mit seinem 2,0l Sauger mit 165PS. Der Outback ist auf jeden Fall meine Wahl als mein nächstes Familienfahrzeug.
Daniel K
Daniel K Vor 18 Tage
Da haben Sie ein schönes Fahrzeug gebaut
Mad Doxx
Mad Doxx Vor 18 Tage
diese betonten Redepausen nerven so richtig.....
KrankerHase
KrankerHase Vor 18 Tage
Zum gleiten ist CVT doch das beste ... Deutschland ist das einzige Land was kein CVT mag ..
Jonn Doe
Jonn Doe Vor 18 Tage
Bisher hatte ich Subaru nicht auf dem Schirm. Klingt aber sehr vielversprechend und ich werde ihn mir auf jeden Fall näher ansehen, wenn die Zeit für ein neues Auto gekommen ist.
TheSGrosser
TheSGrosser Vor 18 Tage
Das besteigen des Polters ist unter allen Umständen verboten. Schönes Auto, danke für die Review ;)
Mc Die
Mc Die Vor 18 Tage
Kurze, knappe und eine interessante Vorstellung eines Nischenfahrzeugs, das mein Interesse durchaus stark geweckt hat.
lev 2018
lev 2018 Vor 18 Tage
Gelungenes Auto, super Subaru. Leider gibt's nicht den 2.4Turbo mit 260ps Auto Motor Sport hat mal nicht den Japaner schlecht gemacht. Top Video
Karl-Hugo Dorner
Karl-Hugo Dorner Vor 18 Tage
Klasse Auto. Habe den Vorgänger gefahren und war begeistert.
Gabriel Schmidt
Gabriel Schmidt Vor 19 Tage
Schönes Auto im großen und ganzen. Aber wie Familientauglich ist er, und wie siehts als Zugfahrzeug für Wohnwagen aus?
Adam Andreas Schulz-Stephan
Schickes Auto, nur leider kein richtiger Diesel dabei. Als Zugwagen vielleicht geeignet aber über den Verbrauch mit 2000 Kg am Haken wollen wir gar nicht reden. Ich denke ein Diesel wäre viel besser. Und das ist der Vorteil bei den anderen Herstellern. Die bieten Diesel, mehr Motoren zur Auswahl und richtige Automatikgetriebe. Aber sonst ein sehr schönes Auto, hätte man da mehr Auswahl. MfG in die Runde, Adam.
Robert P
Robert P Vor 19 Tage
Den hatte ich gar nicht auf dem Schirm, obwohl der für mich vielleicht das ideale Auto wäre. Um die Holzpolter aus dem Wald zu holen, Hänger durch die Gegend zu ziehen, Wandertouren zu machen!
Normaler Mensch
Normaler Mensch Vor 19 Tage
Bin den schon gefahren. Und die Verarbeitung und auch der Platz hat mich mehr überzeugt als im Passat Variant. Ebenfalls mag ich den etwas rustikalen Touch mit echten Tasten, wirklich permanentem Allrad und dem etwas größeren Saugmotor. Nur das Getriebe ist gewohnheitsbedürftig. Alles in allem hat er aber das Zeug dazu mein Passat Nachfolger zu werden.
Bryan82a
Bryan82a Vor 20 Tage
Leider gibt es keinen starken Diesel. Schade. Der Benziner wird im Gelände oder der Stadt locker 10 Liter nehmen. Das ist in meinen Augen heute mont mehr Zeitgemäß. An sich ein sehr cooles Fahrzeug.
Thomas Meyer
Thomas Meyer Vor 20 Tage
Top Auto zu einem attraktiven Preis . Und 2,5l Sauger perfekt.
Pekka Mai
Pekka Mai Vor 20 Tage
Ich fahre den Outback nun seit 4 Jahren (ca. 50'000km). Bis anhin war nie ein ungeplanter Garagenaufenthalt nötig, einzig nach ferienbedingten 3 Monaten Standzeit musste zuerst die Batterie aufgeladen werden. Für jeden der nicht nach einem extrem starken Motor giert, dessen Leistung heutzutage eh kaum mehr ausgefahren werden kann, sich aber gerne ein geräumiges, komfortables Auto zulegt, für den passt ein Outback. Der Outback ist ein wirklich komfortabler Gleiter mit dem man ermüdungsfrei längste Strecken zurücklegen kann. Zugegeben, an das CVT Getriebe muss man sich gewöhnen, stellt dann aber fest dass sich damit in über 90% der gefahrenen Zeit ein sehr entspannendes fahren verwirklichen lässt. Der Abstandstempomat macht einen tollen Job und mein Durchschnittsverbrauch liegt seit Beginn bei 7.8 Liter / 100km. Ich fahre normalerweise im Eco Modus (I). Länge und Breite liegen genau noch in dem Grenzbereich in dem man in den notorisch zu kleinen Parklücken in städtischen Parkhäusern immer noch einen Platz findet. Das Klima im Fahrzeug ist sehr angenehm, keine Hitze- oder Kälteschübe wegen zu grossen Fenstern, das Schiebedach geniesse ich wenn immer möglich, es ermöglicht ein Fahren mit Frischluft ohne Durchzug und ohne lästige Windgeräusche. Das Interieur ist auf hohem Niveau sehr ansprechend verbaut und frei von nervenden Knarz- oder Quietschgeräuschen während der Fahrt. Die Soundanlage mit Lautsprechern von Harman Kardon empfinde ich als sehr angenehm und tonal unaufdringlich. Das Navi macht seinen Job sehr gut, lässt sich gut und effizient bedienen und bietet viele Möglichkeiten, auch fernab von Strassen, könnte aber etwas moderner in der Darstellung sein. Kurz gesagt ist der Subaru Outback ein Fahrzeug mit einem hervorragenden Preis-/Leistungsverhältnis. Im Juni wird die neue 2021 Version lanciert und ich ziehe auf jeden Fall einen Wechsel auf das neuere Modell in Betracht ;-)
alphastratus
alphastratus Vor 20 Tage
Hat schon ein stufenloses Getriebe, und freut sich dann, dass das mit Schaltszufem verhunzt wurde. Typischer deutscher Autojournalist.
Enkerl
Enkerl Vor 20 Tage
Da würde gut der 2.5 Turbo Beniener vom Impreza passen.Sonst ganz gelungen.
Dennis S.
Dennis S. Vor 21 Tag
6:08 mit diesem Feature wird Subaro zum Mercedes, Applaus!
Te Kaa
Te Kaa Vor 21 Tag
Aber über den Spritverbrauch durftet ihr in der Werbung nicht reden?!
Jörg Wirth
Jörg Wirth Vor 21 Tag
Toller Test.Der Outback 2021 könnte interessant sein , da er jetzt ein besseres Getriebe hat
Peter82
Peter82 Vor 21 Tag
Welches Gelände? Kommt noch ein Video? Dieser "Offroadtest" ist einfach lächerlich.
Francesco77
Francesco77 Vor 21 Tag
Ist nicht der Subaru Levorg der Nachfolger vom Legacy?
Hay Jerewan
Hay Jerewan Vor 18 Tage
@Karl-Heinz Schwanzelot Nachfolger Impresa.
Karl-Heinz Schwanzelot
@Hay Jerewan levorg ist nicht impreza und legacy ist nicht gleich Outback . Levorg:Legacy Revolution Touring Legacy: Normaler Kombi/Limo Outback: höher gelegter Legacy und seit Jahren ein eigenständiges Modell Impreza: Kompaktes Mittelklasse Fahrzeug.
Hay Jerewan
Hay Jerewan Vor 21 Tag
Levorg ist impresa.
HSV Commodore
HSV Commodore Vor 21 Tag
Als kombi ja, was er allerdings gemeint hat, ist das der outback auf der legacy limousine basiert, welche in nordamerika verkauft wird
Tobias G
Tobias G Vor 22 Tage
SUV ist kein Geländewagen !!!
Ralph B.
Ralph B. Vor 7 Tage
@Tobias G ok du musst es ja wissen danke. Ich hatte schon ein paar Geländewägen . Die konnten das auch nicht besser außer das die Überhänge kürzer und der Radstand auch kürzer war. Der Subaru Outback ist mehr Geländewagen aus mach anderer vor allem ist er alltagstauglich.
Tobias G
Tobias G Vor 8 Tage
@Ralph B. Wenn ein Subaru da mal mit halten kann dann liegt dass wenn dann daran dass da nicht so viel bedenfreiheit benötigt wird (weil das kann man nicht als viel bezeichnen) und die geländewagen keine diff locks und einen unerfahrenen Fahrer haben. Egal wie gut eine Traction control im gelände ist, diff locks sind immer viel besser denn da drehen sich immer alle räder und stören sich auch nicht gegenseitig (mehr oder weniger passirt das jenachdem wie gut der awd ist) und ja ein richtiger geländewagen hat auch 4WD und kein AWD also da findet eine richtige 50 / 50 Kraftverteilung in der Mitte statt
Ralph B.
Ralph B. Vor 16 Tage
Ich habe einen Outback 2006er BP mit 165 PS 188.000km mit Lpg , der kann Gelände auf jeden Fall. Schaut euch mal die vielen DEbins Filme dazu an, so mancher Geländewagen hat da Probleme wo der Outback noch durchkommt.
Karl-Heinz Schwanzelot
Das Auto kann definitiv Gelände. Und es ist auch kein SUV.
vulcan
vulcan Vor 22 Tage
Ein großes "Problem" als Käufer sind die Stückzahlen des Modells und der damit einhergehende, unheimlich niedrige Wertverlust. Sind bei anderen Herstellern zw. 25-30% Rabatt auf den Listenpreis längst gängige Praxis, quält man sich bei Subaru mit gerade mal um die 15% bzw. dem "Mehr drin - Bonus". Das lock wohl kaum jemand hinter'm Ofen vor. Später natürlich gut, wenn das Auto wieder verkauft werden soll, denn die Wertstabilität bei Subaru ist nahezu unerreicht. Selbst mit einem zweijährigen bei 30.000km Laufleistung erreicht man prozentual noch nichtmal den Wertverlust, den andere Hersteller, wie o.g., allein schon Rabatt auf den Neuwagen geben.
Tenor Thrasysthenes
Kein Diesel mehr, egal in welcher Form, fällt bei mir raus!!! Was den Outback sonst angeht kann ich sagen, dass dies hier meiner Meinung nach ein echter Konkurrent für Tiguan und Co. ist und nicht manch andere, die nichts anderes als etwas Aufgebockte Vans sind. Zum Video kann ich sagen: Super👍uper
Tenor Thrasysthenes
Na ja… natürlich jedem seins, aber ich finde das eine gewisse Auswahl schon dabei sein muss. Ich persönlich mag halt viel mehr einen Diesel als einen Benziner, oder Elektro. Diese ganzen Hybridmodelle zum Beispiel könnte man auch in Verbindung mit einem Dieselmotor anbieten. Dann wäre die Auswahl einfach noch größer.
Karl-Heinz Schwanzelot
Viele Pochen sich auf den Diesel fest. Als es noch den Boxer Diesel gab wollte den auch keiner haben.
Peter Drexler
Peter Drexler Vor 22 Tage
Sehr guter Beitrag. Da wurde mal wieder mit Lust und Liebe ein Auto getestet und kein Computer. Wenn sich die Tester ewig an der Elektronik ab Arbeiten wird so ein Test schnell langweilig. Allerdings wären ein paar Geländefahrten mit dem Subaru durchaus wünschenswert gewesen.
Kleinanzeigen Durchforster
Tolles Auto, nur leider zu wenig Leistung. 169 PS für ein fast 1,7 Tonnen schweres Auto sind einfach zu wenig. Wieso bietet Subaru den nicht als Turbo mit rund 220 PS an? Damit wäre man deutlich konkurrenzfähiger. Dass es keinen Diesel mehr gibt, kann ich bei der Vergangenheit von Subaru durchaus nachvollziehen.
Kleinanzeigen Durchforster
@F.B. Pagie Mit welchen Autos möchte sich der Outback denn messen? Wahrscheinlich am ehesten mit A4 Allroad und Passat Alltrack. Da ist er nach oben hin einfach nicht konkurrenzfähig. Mit dem normalen 150 PS 2.0 TDI mag er ja noch mithalten, aber für höhere Leistungsansprüche ist er einfach nichts.
F.B. Pagie
F.B. Pagie Vor 21 Tag
Sind Sie den Outback denn schon mal gefahren? Relativieren Sie bitte doch mal diesen PS Auschneiderei. In der Praxis ist in normalen Verkehrsverhältnissen das Drehmoment viel wichtiger. Das Drehmomentgverlauf ist bei dem Outback in Kombination mit dem hochmodernen CVT sehr gut, fast Dieselartig. Erfahren Sie es mal.
Peter Wohlfarth
Peter Wohlfarth Vor 22 Tage
Das Thema hochgelegte Kombis ist ein interessantes Thema, gerne mehr davon !
Evgenij Sosnin
Evgenij Sosnin Vor 22 Tage
Einfach Mega!!! Genauso nur mit Elektroantrieb und 250ps
MrRedheat21
MrRedheat21 Vor 22 Tage
Wir fahren auf der Arbeit (Stromanbieter) 3 Subaru 2 Forester und 1 x den Vorgänger des jetzigen Modells. In unsrem relativ großen Fuhrpark sind die 3 zwar Sonderlinge aber sehr beliebt. Mit dem Outback fahren wir öfters mal zu Kunden / Baustellen wo die Straße mehr einen Waldweg oder Acker gleicht. Auch sind die Fahrzeuge sehr zuverlässig. Die beiden Forester gehen jetzt ins 5 Jahr. Wenn ich mal das nötige Kleingeld habe werde ich mir auch einen Outback kaufen. Solange muss es noch mein Renault Clio tun.
Monkey Smasher
Monkey Smasher Vor 22 Tage
naja... „geländegängig“....
Stefan Falldorf
Stefan Falldorf Vor 22 Tage
In Nordamerika gibt es noch eine zweite Motorvariante, einen 2.4er Turbo mit 260PS. Außerdem gibt's dort noch seit kurzem eine hochgebocktere Offroad Variante namens Wilderness.
Karsten Kortum
Karsten Kortum Vor 22 Tage
Was für ein geiles Rundumkonzept. Leider ist für die meisten unter uns das Auto ein Gebrauchsgegenstand des täglichen Gebrauchs. Und da liegt der Hase im Pfeffer. Händlernetz, Kosten usw. Da wird es dann halt eher ein Toyota SUV (zumindest wenn man bei dem genialen CVT Getriebe bleiben will)
Holger Lehmann
Holger Lehmann Vor 22 Tage
Bestes Preis Leistungs Verhältnis weltweit für ein Combi mit permanentem Allrad...und ohne Haldex Schrott wie bei den Deutschen Herstellern. Ich fahr meinen Outback auch locker unter 8 Liter Verbrauch. Ohne Turbo, der macht locker 400000 km....Zudem ist das Eyesight System genial. Übrigens ist Subaru ein Hersteller der Verbrauchswerte im Prospekt real angibt, auch sind die Vertragswerkstätten alle super, die werden extrem von Subaru bezüglich Qualität überwacht.
Rheingold
Rheingold Vor 22 Tage
Hier in Australia sehr beliebt. Auch bei Leuten, die von Landcruiser und Co downsizen.
Andreas Doerich
Andreas Doerich Vor 22 Tage
Prinzipiell ein charakterstarkes und rundum gelungenes Auto mit viel Platz, hoher Sicherheit und einem brauchbaren Kompromiss zwischen Modernität und klassischen Werten - wäre da nicht dieser Motor. Niemand erwartet hier einen Sportwagen, aber in dieser Leistungsklasse müsste er dann mindestens 2 Liter sparsamer sein... Schade.
Andreas Doerich
Andreas Doerich Vor 20 Tage
@Thomas Meyer Die Problematik ist mir bewusst - Wenn ich in dieser Verbrauchsklasse bleibe, könnte es dann aber auch gleich der größere Motor sein. Viel mehr Fahrspaß mit 90 PS mehr, aber zumindest nach US-Norm keine 10% Unterschied im Verbrauch...
Thomas Meyer
Thomas Meyer Vor 20 Tage
Permanenten Allrad muss man sich halt leisten wollen und Boxer genauso sind halt viel mehr bewegte Teile und mehr Reibungsverluste und Subaru geht bei den Motoren mehr auf Haltbarkeit die sind immer eher fett abgestimmt und laufen nicht so mager . Rechnet man den Kaufpreis im Vergleich zu Passat / Audi allroad bei gleicher Ausstattung kann man lange für die Preisdifferenz tanken Und 5 sogar 8 Jahre mögliche Garantie macht das sorgenfrei. Und im letzten Winter unschlagbar 😂
rolexr
rolexr Vor 22 Tage
Völlig unterbewertetes Auto, was aber auch etwas am dünnen Händlernetz bei uns liegt. Wer nicht nur immer die 08/15 Autos fahren will und ein zuverlässiges und mit 5 Jahren Garantie behaftetes Kfz mit echter off-road Performance und permanentem Allrad haben will…schaut Euch generell mal bei Subaru um!!!
Boris Staudt
Boris Staudt Vor 22 Tage
Ja ein gutes Allzweck Fahrzeug mit viel Allrad Kompetenz. Schade das Subaru in Deutschland ein Nichendasein fristet. Früher in der Schweiz oder eben heutzutage in USA und Kanada sieht das eben ganz anders aus. Dort gibt es auch leistungsstärkere Motoren.
boelchen
boelchen Vor 20 Stunden
Was meinen Sie mir „früher in der Schweiz“? Die sind nach wie vor weit verbreitet
luwe15
luwe15 Vor 22 Tage
Bei uns in der 🇨🇭 sind die Subaru‘s recht verbreitet, insbesondere in ländlichen und Berggebieten. Sie sind sehr robust, mit ein bisschen Pflege, sind 200- bis 300‘000 Km der Normalfall, höhere Fahrleistungen gut möglich und das zu vernünftigen Neupreisen. Der hier getestete Outback zieht problemlos 2 Tonnen weg.
boelchen
boelchen Vor 20 Stunden
Das Bauernauto überhaupt😂
Tommy McCloud
Tommy McCloud Vor 7 Tage
Jap das stimmt. Bei mir im Aargau siehst mindestens immer 3 auf ner Landstrasse Cruisen
Hotpack
Hotpack Vor 22 Tage
Was mich interessieren würde ob der jetzige immer noch so viel säuft wie mein damaliger BE/BH
Thomas Meyer
Thomas Meyer Vor 20 Tage
9,5 ohne wesentlich auf den Verbrauch zu achten braucht meiner von 2019 wird hier nicht anders sein . Permanenter Allrad und 1,7t finde ich ok
Fatih Falke
Fatih Falke Vor 22 Tage
İch liebe Outback......
Alexander Weser
Alexander Weser Vor 22 Tage
Der outback war schon immer ein tolles Konzept, ich habe mich trotzdem für einen sj forester mit Diesel und Schaltgetriebe entschieden. Bei im Schnitt 6,2l trotz gut zügiger Fahrweise die richtige Entscheidung 😁 Toller Beitrag, bei Innenraum hat sich subaru nochmal ordentlich gemacht 👌 Hier im Erzgebirge werden es immer mehr Subaru auf den Straßen 😁
Ramon Mägli
Ramon Mägli Vor 22 Tage
Ja sobald es etwas bergig wird,sieht man sie oft. Komme aus der CH, so raum basel,zürich sind sie seltener, aber je mehr richtung alpen desto mehr subarus. Gibt ein dorf im maderanertal, nähe gotthard, dort hats etwa soviele subies wie einwohner :) finde auch subaru macht nicht immer jeden neuen müll, aber wen, dann hats hand und fuss. Den das eyesight mit den kameras innen ist doch top. Mal n rempler vorn oder verschneite schnauze und noch immer geht alles
Rehlein 666
Rehlein 666 Vor 22 Tage
Der Moderator macht einen super Job 👍🏼
69
69 Vor 22 Tage
Leider gibt es ihn nicht als Diesel, sonst wäre er wirklich für Bauern und Co. interessant. Er könnte dann sogar gut als Polizeifahrzeug dienen.
69
69 Vor 18 Tage
@Karl-Heinz Schwanzelot das ist doch nichts besonderes, die Hersteller machen doch immer wieder sowas
Karl-Heinz Schwanzelot
@69 der Diesel wurde damals nur für Europa entwickelt. Die erste Serie war Schrott. Ab euro 5 sollten die Probleme aber beseitigt wurden sein. Der erste Boxer-Diesel der Welt. Ein Motor den man einkauft wäre völlig an der Firmen Philosophie vorbei marschiert.
Hasses K
Hasses K Vor 19 Tage
@69 Wieso sollte man? Im Rest der Welt bläst die Politik nicht der Autolobby einen und subventioniert den Dieselkraftstoff steuerlich, sodass sich ein Diesel im Unterhalt lohnt. Diesel ist sogar in der Herstellung teuerer als Benzin, alleine vom Verbrauchsunterschied kann man wohl sechsstellige KM-Beträge fahren bis es sich rentiert. Nein, für einen globalen Hersteller lohnt es sich nicht für einen Nischenmarkt wie den deutschen Markt einen weiteren Antriebsstrang anzubieten, bzw gar zu entwickeln, sowas kostet Milliarden (Plural !). Die Japaner wissen schon, warum sie nie großartig auf den Diesel gesetzt haben.
69
69 Vor 22 Tage
@Max Popko wenn man es nicht schafft einen Dieselmotor zu entwickeln, der was taugt, (was lächerlich ist), dann muss man den halt einkaufen.
Max Popko
Max Popko Vor 22 Tage
Gab es, war Mist. Viele defekte, zuletzt Abgasrückrufe. Bin deswegen davon weg.
Indi vidudumm
Indi vidudumm Vor 22 Tage
Subaru ist an sich ne echt coole Marke. Wenn sie nicht so extrem bieder aussehen würden...
Faruk Polat
Faruk Polat Vor 22 Tage
Weltbester 4x4 Antrieb
Tobias Glocker
Tobias Glocker Vor 18 Tage
Das ist AWD kein 4x4
Chris D
Chris D Vor 22 Tage
Interessantes Fahrzeug🤔, wie Passat Alltrack oder Audi Allterrain. Preis des vorgestellten Fahrzeuges? Wenn dieser wesentlich niedriger als die Konkurrenz ist, sehr interessant 👍
Jim Panse
Jim Panse Vor Tag
Der neue Outback ist da aber wohl eher zu vergleichen mit A6 allroad oder Volvo x70 oder xc60. Der Passat alltrack hat ja nicht viel mehr als ein Schlechtwege-Fahrwerk mit lausiger Bodenfreiheit und dem "tollen" Haldex 4motion Antrieb. Da wo der alltrack mit letzter Kraft noch hinkommt, zieht der Outback mit abgefahrenen Sommerreifen u. vllt. sogar noch mit Hänger an ihm vorbei. Alltrack ist für die Straße vllt noch ok, bei allem anderem als besserem Feldweg ne Lachnummer
Mister Cattivo
Mister Cattivo Vor 22 Tage
Ab knapp 41.000 Euro
Kevin
Kevin Vor 22 Tage
Mit den unregelmäßigen Pausen zwischen einzelnen Wörtern hört sich der werte Herr an wie eine Text-To-Speech engine
Alen Green
Alen Green Vor 22 Tage
tolles, zuverlässiges und langlebiges AWD Kfz, warum Subaru hierzulande nicht so beliebt ist liegt vielleicht an den gebotenen Antrieben, zu wenig Händler oder vielleicht schlechte Versicherungseinstufung ?
1435 mm
1435 mm Vor 22 Tage
@Carsten Becker Ja, neben dem Fahrzeug hat mich auch der Händler überzeugt. Da es mein erster Subaru (XV) war und der auch noch mit CVT Getriebe, wollte ich den Wagen auch wirklich Probe fahren, nicht nur eine halbe Stunde. Für den Händler kein Problem, ein ganzes Wochenende und auch einige Kilometer hat er mir den Wagen überlassen. Da konnte ich auch richtig sehen, ob der Wagen was für mich ist. Schlussendlich hat er mich dann überzeugt und der Hauspreis war auch angemessen. Nun bin ich seit drei Jahren mit dem Wagen unterwegs, bisher Hinrich sehr zufrieden. Die Werkstattpreise sind ebenfalls moderat. Da geht man dann gerne wieder hin, auch beim nächsten Autokauf.
Carsten Becker
Carsten Becker Vor 22 Tage
Bei uns im Dorf ist jedes dritte - vierte Fahrzeug ein Subaru. Und nein ich wohne nicht in den Alpen sondern im Westerwald. Allerdings haben wir auch einen der drei größten Subaru Händler Deutschlands hier ansässig. Für mich kommt keine andere Marke mehr in Frage. Stehe allerdings auch ausschließlich auf die älteren Modelle.
Elektro Fahrzeug Freund
Cooles Auto
Visionery1
Visionery1 Vor 22 Tage
Touchscreen, furchtbar! Na ja, ich bin halt 'old school', gib mir ein
Klaus R.
Klaus R. Vor 22 Tage
Ein outback war vor 20 Jahren mal ein Legacy. Wenn ihr euch mal schlau gemacht hättet, das hättet ihr erfahren, das der Legacy in den USA nur noch als limousine verkauft wird! Typisch deutscher VW journalismus! Ansonsten sehr gute Bewertung eines tollen Wagens 👍
Karl-Heinz Schwanzelot
Ein Outback war ein höher gelegter Legacy mit abgeänderten Applikationen. Seit einigen Jahren ein eigenständiges Modell
Nick Name
Nick Name Vor 22 Tage
.....schönes Nischenprodukt ja. Aber die Infos in diesem Test gleich Null!! V max? 0-100 ? Verbrauch? ....Untersetzung....nein... Und max. Drehmoment SCHON bei 3800........lächerlich..........wie bei Honda. Da fehlt ein Turbo, 2,2 Liter Hubraum ....fertig.........
Thomas Meyer
Thomas Meyer Vor 20 Tage
😂😂😂😂😂 - Hier gehts nicht um Stammtischwerte
Holger Lehmann
Holger Lehmann Vor 22 Tage
..das alles interessiert einen Subaru Fahrer überhaupt nicht...und das der keinen Turbo hat ist genau das Geniale....übrigens sind die Verbrauchswerte im Subaru Prospekt wohl als einzigster Hersteller weltweit nicht geschönt.
Arnd
Arnd Vor 22 Tage
Vmax und 0-100 interessiert bei so einem Fahrzeug wirklich nicht. Sekunde mehr oder weniger, 180 oder 200...geschenkt! Hier geht es um Praktikabilität, Zuverlässigkeit und Haltbarkeit für viele Jahre. Der fährt noch problemlos, wenn der Dieselpassat schon den zweiten Turbo getauscht bekommt. Im übrigen... Honda Motoren drehen bis 9000 U/min, da ist das geringe Drehmoment unten egal und in den USA gibt es den Outback auch mit Turbo. Vermutlich passt das hier nicht wegen der Emissionswerte oder die Homologation lohnt nicht, weil sie mit geringen Verkäufen rechnen.
MARC FÉNIX
MARC FÉNIX Vor 22 Tage
Dieses Display! Der digitale Alptraum!
pablo cramer
pablo cramer Vor 22 Tage
Tolle Marke.
Biene Biene
Biene Biene Vor 22 Tage
Eine schöne Vorstellung 👍🏻 Ein völlig unterschätztes Auto. Wenn ich einen Kombi brauchen würde wäre der Subaru meine erste Wahl.
Norbert Schräder
Norbert Schräder Vor 22 Tage
Das Befahren des im Video gezeigten Feldweg ist nichts besonderes oder eine Herausforderung. Offroad kann dieses Fahrzeug dennoch einiges, wenn man sich traut. Was mir missfällt ist das CVT-Getriebe. Nichts für mich.
Christian G.
Christian G. Vor 22 Tage
Bei Min 7:58 - neeeeeiiin, der Motor dreht sich nicht tot - hey der Drehzahlmesser geht in die Höhe, nur die Tachoanzeige nicht :-) Also für mich als TDI Fahrer, muss ich da einfach nur lachen - wenn ich ins Gas gehe, ab 1200 - 1500 U/min bewegt sich dann die Tachonadel, und das so schnell, dass Du auf Blitzer achten musst. Ich verstehe aber auch nicht, wieso man so eine Schrankwand fahren muss, da kannst Du doch gleich deinem Eigenheim 4 Räder hinschrauben und meinen Du kannst damit auf den Nürnburgring
Erwin Liebich
Erwin Liebich Vor 22 Tage
Geh damit zu subi Performance (hat einen youtube kannal). Der macht ihn stärker.
Dr. Gonzo
Dr. Gonzo Vor 22 Tage
Es gibt Menschen, denen ist es nicht so wichtig wie schnell ein Wagen ist oder beschleunigt. Mit dem Outback kann man halt viele Dinge abdecken. Ins Gelände fahren, diverse Hänger ziehen, als Familienkutsche nehmen. Zusätzlich hat man ein robustes Fahrzeug, einen haltbaren Motor und einen echten permanenten Allradantrieb. Wie gut dieser ist, zeigen diverse Videos im Netz.
dickkopf100
dickkopf100 Vor 22 Tage
Subaru hat was, hat mir schon immer gefallen. Und die Boxermotoren, kein vibrieren und zittern, kein aufblasen für mehr Leistung, eben noch alte Schule. Das es das noch heute gibt, verdient schon fast eine Auszeichnung. Und die Ausstattung kann vom Material schon als "luxuriös" bezeichnet werden. Solche Autos werden sicher nicht von jedem "Normalo" gebraucht, aber wenn ja, dann ist das schon ein tolles Teil. Mir gefällt er....
Eternalfox 81
Eternalfox 81 Vor 22 Tage
Danke für das tolle Video ich find ihn echt schön fahre jetzt seit knapp 10 Jahren einen Impreza und hab mir überlegt einen Forrester als nächstes zu holen aber ganz ehrlich mir gefällt der Outback sogar besser 👍😁
Thomas F.
Thomas F. Vor 22 Tage
Ist der Moderator so klein, oder das Auto so riesig?
Thomas F.
Thomas F. Vor 22 Tage
@Visionery1 kann man sich kaum anschauen, so komisch wie das aussieht.
Visionery1
Visionery1 Vor 22 Tage
Ja, gerade bei 2:30. Sieht fast aus wie ein falsches Kameraobjektiv.
Hidden Bandit
Hidden Bandit Vor 22 Tage
Großes Lob für die Knöpfe für Klima usw. Die Touchgeschichten finde ich schrecklich.
Hanspeter Rüesch
Hanspeter Rüesch Vor 22 Tage
Cooles Video. Semi-Informativ. Semi, weil ich die Preise und die Fahrleistungen doch noch gerne gewusst hätte. So wie ich Subaru kenne dürfte der 60´000 liegen. Die Fahrleistungen gemäss der "Beschleunigungsorgie" auf der Landstrasse dürften eher mässig sein. Wohl eher ein Auto für den Landlord als für den Kilometerfresser auf der Autobahn.
Hanspeter Rüesch
Hanspeter Rüesch Vor 22 Tage
@Mister Cattivo Stimmt! Ich kenne Subaru sogar sehr schlecht. Ist auch eine Marke die mich überhaupt nie in den Bann gezogen hat. Deshalb habe ich diesen Video geschaut um mich auch über den Tellerrand zu informieren. Preis und Fahrleistungen fehlten leider. Vielen Dank für die Preisübersicht. Hier noch die Fahrleistungen: 0 - 100 km/h 10.2 sec. Vmax 193 km/h.
Mister Cattivo
Mister Cattivo Vor 22 Tage
Dann kennen Sie Subaru schlecht. Beginnt bei knapp 41.000 EUR und endet bei knapp 47.000 EUR ("volle Hütte").
Samuel Süs
Samuel Süs Vor 22 Tage
Ich muss schon ehrlich sagen: Was für ein toller Beitrag zu einem Auto aus Ostasien, dass auch noch wenig verkauft wird. Ich kenne sonst nur Beiträge die solche Autos schlechter reden als sie sind. Und deswegen einen Daumen hoch.
Detlev Schoen
Detlev Schoen Vor 21 Tag
Bei uns in Nordhessen, Raum Willingen/Upland und Winterberg ( NRW ) werden seit Jahrzehnten überdurchschnittlich viele Autos dieser Marke gekauft. Sehr gut und viel günstiger als deutsche Hersteller bei sehr guten Fahrleistungen.
andmag1993
andmag1993 Vor 22 Tage
Ich bin kein Experte aber etwas Landstraße mit Schotter und Kies als Gelände zu bezeichnen ist dann doch etwas zu viel des Guten oder?
Dark Mode
Dark Mode Vor 18 Tage
Wir sind immerhin noch in Deutschland. Da ist nicht so krass offroad. Oder willst du mit dem in Dubai durch die Wüste fahren ,
Jonathan Spies
Jonathan Spies Vor 22 Tage
Stimmt aber der Outback kann auch mehr. Wir hatten mal ein und haben damit Wildcamping gemacht und wir sind an Orte gefahren wo nur noch Land Rover, Wrangler und land cruiser standen. Der Allrad ist schon gut ne leichte Höherlegung und es ist schon ein ordentliches Fahrzeug. Die Aufhängung ist schon solide! Mit Pressefahrzeugen darf man in der Regel auch nur sehr beschränkt Off-road fahren.
• 3 years ago
• 3 years ago Vor 22 Tage
Ich mag den Outback sehr! Tolle Optik,Guter Motor, viel Ausstattung und vernünftiger Preis
Thomas Meyer
Thomas Meyer Vor 20 Tage
@Carsten Wilkening Beim Händler gibts noch gut Rabatt und das Vorgängermodell ist auch super und aktuell zu attraktiven Preisen zu haben
Carsten Wilkening
Carsten Wilkening Vor 22 Tage
Oh, vielen Dank!
Hans Schlickum
Hans Schlickum Vor 22 Tage
Ab 40890
Carsten Wilkening
Carsten Wilkening Vor 22 Tage
Der Preis würde mich mal interessieren.
theAngrySloth
theAngrySloth Vor 22 Tage
Ich bleib lieber fürs erste mal bei meinem Gen 3 Outback. Der hat auch noch den hammergeilen 3l 6 Zylinder Boxer.
Ommadawn
Ommadawn Vor 19 Tage
@theAngrySloth Ist natürlich ein toller Motor. Habe vor zwei Jahren lange überlegt, mir einen zu kaufen. Die waren allerdings alle auf der anderen Seite von Deutschland. Dann wurde es einer der letzten 2.0 XT, mit dem ich sehr zufrieden bin.
theAngrySloth
theAngrySloth Vor 20 Tage
Kommt drauf an wo du wohnst. Komme aus der Schweiz, da gibts autoscout24. Bei uns fahren noch n Haufen von denen rum. Auch da ists aber leider so dass die qualität der angebote stark aus einander gehen kann. Meiner läuft soweit aber gut, das einzige sind halt Verschleissteile wie Bremsbeläge, jetzt das erste Radlager und so. Obs unfallfahrzeuge sind kannst du ganz gut an den Herstellungsdaten der Fenster ausmachen (neben natürlich dem farbdicken-check). Auf dem kanal hier haben se mal n gutes video zu dem thema hochgeladen.
Ommadawn
Ommadawn Vor 22 Tage
Wie kommt man an den noch heran? Ich sehe täglich Importe bei Mobile, habe aber die Befürchtung, dass es Unfallfahrzeuge sind.
Francito Merchhustler
Tolles Ding. Ich mag das Konzept viel Hubraum ohne Turbo und Boxer ist eh geil. Und vor allem: Nix Elektrohilfsmotor.
Karl-Heinz Schwanzelot
Ich hätte lieber den FA20 mit Lader oder den 2.4er mit Turbo da drin gesehen.
TheImperfectGuy
TheImperfectGuy Vor 22 Tage
@Francito Merchhustler Ein Verbrennungsmotor is ein schönes Lustgerät, aber heutzutage deutlich komplizierter, überfrachtet und Fehleranfälliger als ein Elektromotor. Da sind ein paar Ideen in die Falsche Richtung gegangen
Francito Merchhustler
@TheImperfectGuy träge? Mit 185 PS? Manche Leute haben ein Anspruchsdenken....ich jedenfalls will kein en Elektromotor in meinem Fahrzeug. Unnötiges Gewicht, unnötige Komplexität, Technik die kaputt geht und Ärger macht.
TheImperfectGuy
TheImperfectGuy Vor 22 Tage
letzteres könnte den Wagen tatsächlich sehr helfen der Subaru XV in Mild Hybrid Variante hilft doch den teils recht trägen Subaru Saugern voranzukommen
RocknRolf
RocknRolf Vor 22 Tage
Wahrlich ein gutes und schönes Auto. Aber ich bleibe dem Diesel treu und Subaru bietet leider keinen Diesel (mehr) an.
Skypaint Solutions
Skypaint Solutions Vor 22 Tage
2:06 Computer sagt Nein
Samuel Süs
Samuel Süs Vor 22 Tage
Hab ich auch gedacht
Dan Heart
Dan Heart Vor 22 Tage
LOL. Liegt daran das XMode erst bei Geschwindigkeiten unter 40km/h aktiviert werden kann. Funktioniert jedoch dann erst bei weniger als 30km/h.
Der Lego Versteher Landy
Nix gegen Subaru, nur gefallen mir die Modelle aus den 80ern und 90ern besser. Der XT war das 1. Modell bei Subaru,das serienmässig eine Berganfahrhilfe an Bord hatte. Allerdings zu einem stolzen Preis von 35000DM.
Der Lego Versteher Landy
@Corvolet5 auch was die pannenstatistik betrifft.
Corvolet5
Corvolet5 Vor 22 Tage
In den 90ern waren Japaner generell um Welten besser. Vor allem in der Sportabteilung.
Detlev Schoen
Detlev Schoen Vor 23 Tage
Herr Grau! Vielen Dank für diesen sehr gut moderierten und erfrischenden Test des Subaru Outback! Weiter so und viel Erfolg für Sie! Ich denke, es würden sich viele freuen, wenn Sie den Test noch erweitern würden um Fahrleistungen ( also Verbrauch ), Kosten, Wirtschaftlichkeit, Austattungen, Preise usw. ... mit freundlichem Gruß - D. Schön
Michael Grote
Michael Grote Vor 23 Tage
und wie war jetzt der testverbrauch?
Thomas Meyer
Thomas Meyer Vor 20 Tage
Meiner 2019 braucht ohne wesentlich drauf zu achten 9,5 im Schnitt
F.B. Pagie
F.B. Pagie Vor 22 Tage
@Tomba1956 👍🏻
Tomba1956
Tomba1956 Vor 22 Tage
@F.B. Pagie wir haben einen Outback von 2011 mit Dieselmotor. Verbrauch knapp 6 Liter/100Km. Sehr entspanntes Fahren, vorallem im Winter hier in Nordschweden.
F.B. Pagie
F.B. Pagie Vor 22 Tage
Fahre auch einen Outback 2015. Verbrauch so um die 7,5 auf 100 Kilometer in den Nederlanden, also bei im durchschnitt moderaten Tempi. Bin sehr begeistert von den Durchzug bei niedrigen Drehzahlen. Der Motor läuft sehr ruhig. Ich habe kaum die Bedürfniss den Motor durch zu ziehen so gut zieht er “aus dem Keller”.
Hans Schlickum
Hans Schlickum Vor 22 Tage
Ich fahre den neuen Outback mit 8 Litern auf 100 Kilometer
Knochenkotzer
Knochenkotzer Vor 23 Tage
Einen SUV als Geländewagen zu bezeichnen, ist schon hart...
• 3 years ago
• 3 years ago Vor 22 Tage
Das ist ein Off-road-Kombi :(
Joachim
Joachim Vor 23 Tage
Bei Subaru sind die SUV besser Gelände gängig als bei anderen Herstellern die Gelände Wagen!!
anton Weber
anton Weber Vor 23 Tage
Stadt ist auch Gelände.
Grg Hlg
Grg Hlg Vor 23 Tage
Der Legacy ist eine Limousine
Grg Hlg
Grg Hlg Vor 22 Tage
@Arnd Jo , ich beziehe mich auf die aktuelle Generation, die nur als Limousine ( und nur in den USA erhältlich ist).
Arnd
Arnd Vor 22 Tage
Den Legacy gab es in den verschiedenen Baujahren sowohl als Limousine als auch als Kombi.
• 3 years ago
• 3 years ago Vor 22 Tage
Nein der Legacy ist ein Kombi
L.A. California
L.A. California Vor 23 Tage
Beliebtester Kombi in den U.S.A.
Karl-Heinz Schwanzelot
@Jonathan Spies mittlerweile? Nordamerika ist seit Jahren einer der wichtigsten Märkte der Marke
Jonathan Spies
Jonathan Spies Vor 22 Tage
stimmt, ist aber auch so gut wie der einzige Kombi in USA. Ist aber auch ein wirklich schoenes Auto, hier in Wisconsin gibt es mittlerweile echt viele Subarus, die sind extrem gewachsen und die neuen Cockpits sind auch mittlerweile richtig gut...
Nächster