Dunkel

Peugeot 2008: Extravagantes Auftreten, bodenständige Technik? - Test/Review | auto motor und sport 

Aufrufe 24 Tsd.
95% 575 25

Der Peugeot 2008 mutet modern und extravagant an. Wer es gerne außergewöhnlich mag, ist hier goldrichtig. Doch erfüllt der Peugeot 2008 auch die eher traditionellen Ansprüche wie Raumangebot und Fahrgefühl? Alexander Bloch testet, ob das kleine SUV auf ganzer Linie überzeugen kann.
----------------
Im TV: auto motor und sport channel
Zu empfangen über folgende Pay TV-Plattformen:

M7
Suisse Digital
Swisscom
Deutsche Telekom
Zattoo
A1
1\u00261
Waipu.tv
Pyur
Magenta

Neuheiten, Tests, Fahrberichte und alles rund ums Auto findet ihr auch hier:
Website: www.auto-motor-und-sport.de/
Facebook: automotorund...
Instagram: automotorun...
Twitter: amsonline

Am

 

3 Mai 2021

Teilen:

Link:

Video herunterladen:

Link wird geladen...

Hinzufügen:

Meine Playlist
Später ansehen
KOMMENTARE 0   
X Factor
X Factor Vor 3 Tage
Fahre den 2008gt als Zweitwagen, und dafür ist der echt ordentlich, als hauptwagen würd ich ihn aber nicht fahren 👍
impulse
impulse Vor 18 Tage
Leider wird nicht auf die Säbelzahn Optik eingegangen. Find die total geil und war für mich auch ein Kaufgrund ^^
Mario Gebert
Mario Gebert Vor 19 Tage
Ich fahre den 308 1.2 und hatte noch nie Probleme mit dem Lenkrad in Verbindung mit dem Cockpit. Der digitale Tacho liegt fast schon im Blickwinkel, für mich (1,84) perfekt.
No Fearness
No Fearness Vor 25 Tage
Ihr braucht unbedingt eine höher auflösende Kamera. Das Kamerabild wirkt wie vor 5 Jahren. 😣
Hans Arnold
Hans Arnold Vor 26 Tage
Ich hatte bisher noch nie einen Peugeot. Bin zufällig in einem 3008GT probegesessen, und war nach einer Probefahrt so begeistert, dass ich spontan einen Kaufvertrag unterschrieben habe. Das kleine Lenkrad (früher zahlte man dafür Aufpreise) die total freie Sicht auf die Armaturen (quasi ein headup Display) warenf für mich mit die hauptgründe. Kein durchs Lenkrad Hindurchspähen mehr, kein Verdecken der Instrumente in Kurven, dazu die Fahrfreud emit dem kleinen Lenkrad, einfach toll. Was euch AMS-Leuten fehlt, ist auch das kulturelle Verstehen. Ihr habt die teutonische quadratisch-praktisch-gut Mentalität und eure Tester sind offensichtlich 20cm größer als die meisten Käufer weltweit .Ich habe mich schon früher gewundert, wie ihr ernsthaft in euren Tests regelmäßig einen Volvo XC60 gegen einen BMW X3 haushoch verlieren lasst. Ich bin beide Autos lange gefahren , und wenn ich dann die Tests lese, kann ich nur den Kopf schütteln.
Sharans Gaming
Sharans Gaming Vor Monat
je kleiner das Lenkrad desto grösser sein Johannes
Daniel Opunkt
Daniel Opunkt Vor Monat
Wie kann es sein das ein neues Fahrzeug mehr Kraftstoff verbraucht als mein 23Jahre junger 2.0liter turbo Benziner? Gewicht liegt wie hier bei ca. 1400kg und die Leistung bei 154Ps. Komme im Durchschnitt auf 7liter.
Nikolaus Widmann
Ich fahre den 208e, das Lenkrad ist zwar schick, aber ein normales wäre mir devinitiv lieber.
Hans-Dieter Klein
Also, ich bin mehr als zufrieden mit meinem Peugeot 2008 GT … !!!
VW GTI
VW GTI Vor Monat
Meine Freundin fahrt der neue 208... Macht viel Spass im Motorbereich, Schaltung, Verbrauch, Lenkung... Aber Federung viel zu hart auf Rillen in lange Kurven dagegen zu weich, Bedienung argerlich unlogisch, elektrische Fensterbedienung muss man eingedruckt halten bis unten, Ruckspiegel nicht verstellbar 🤔🤔, Sitz- und Kopfraum hinten sehr Knapp, schlechtes Sicht nach hinten,... Polo / Ibiza / Fabia sind erwachsener...
App Dragon
App Dragon Vor Monat
Fahre eine 308 SW....... und ehrlich.....nach kurzer Eingewöhnung hab ich da nicht wirklich Probleme mit.
Daniel Torresan
Daniel Torresan Vor Monat
Fuhr das Modell vorher. Lenkrad war ok. Insgesamt gutes Auto. Nur, dass meiner ein Diesel war. 100PS reichten eben nicht.
Enfant Terrible
Enfant Terrible Vor Monat
8,9 Sekunden von 0-100 in einem kleinen SUV mit 155 PS finde ich irgendwie sehr beachtlich
Thomas Fornaro
Thomas Fornaro Vor Monat
Ich fahre seit bald 3 Jahren einen 3008er GT. Ich möchte kein anderes Lenkrad mehr....ich möchte kein anderes Auto mehr. Was Peugeot, oder generell der PSA Konzern bietet ist schlichtweg Sensationell. Die Qualität stimmt, zu einem Preis der nicht zu überzahlt wirkt wie bei anderen Herstellern. Wenn Peugeot so weitermacht, werden sie auch in Deutschland Renault überholen. Bei uns in der Schweiz passiert das grad.
Hans Arnold
Hans Arnold Vor 24 Tage
Habe auch den 3008GT, Bj.2019. Motor 2,0l Diesel, 177PS. Da kann ich jedes Wort unterstreichen
Megane RS
Megane RS Vor Monat
Ich bin nicht so der PSA Fan. Ich mag auch die kleinen Lenkräder von Peugeot nicht. Aber manche lieben das.
Toni Harti
Toni Harti Vor Monat
Nach 30 Jahren Mittel- und Oberklasse von VW und Audi (Q7), ohne Wertschätzung des Konzerns für diese Treue, arrogant und herablassend wird immer noch behauptet alles richtig gemacht zu haben, nach privat finanzierter Klage (gewonnen), haben wir einen 2008er und einen 208er gekauft und sind mehr als zufrieden, was für eine angenehme Wahrnehmung und Behandlung als Kunde, was für ein tolles Design, was für ein tolles Innenraum Konzept, super geiles Lenkrad (früher haben wir kleine Lenkräder vin RAID nachrüsten müssen), an die etwas andere Bedienführung ist man sehr schnell gewöhnt, geht aber auch alles mit Sprachbefehl...Abstandsregeltempomat regelt super, klasse Sound (FOOSE)...Die Fahrzeuge sind sehr leicht und gehen sehr gut ums Eck (bin früher rennen gefahren / und seit über 25 Jahren im Aussendienst mit >70tkm pro Jahr), die Lederausstattung ist sehr angenehm, Massagesitze sogar im 208er, sehr sehr gutes Preis Leistungsträger Verhältnis...herzlichen Glückwunsch PEUGEOT, alles richtig gemacht :-)
H vBel
H vBel Vor 8 Tage
@toni Harti : Wird manchen Deutsch Premium Fans nicht gefallen.
Denis Vogel
Denis Vogel Vor Monat
Ich habe mir den 208 aufgrund des tollen interiors sowie dem gesamten Design gekauft. Ich finde das Auto einfach erfrischend anders. Peugeot macht Im puncto Design vieles richtig. Nicht dieses schnöde der meisten Hersteller.
A Liebste Film Szenen
Die lernen es halt nie wer soll das verstehen. ☝🏻
Spider 77
Spider 77 Vor Monat
Ich fahre den 2008 aktuell seit einem Jahr und kann mich nur positiv über den Wagen äußern. Die Armaturenanordnung in Kombination mit dem kleinen Lenkrad sind im ersten Moment gewöhnungsbedürftig, jedoch hat man sich schnell darauf eingestellt. Ich bin begeistert von dem Konzept und der Qualität im Innenraum. Peugeot hat mit dem 2008 ein individuelles, schönes Fahrzeug auf den Markt gebracht, das bestimmt polarisiert und damit gegen den Mainstream vieler Mitbewerber schwimmt.
garyjohn 55
garyjohn 55 Vor 12 Tage
Kann ich nur zustimmen.
Volker Schmidt
Volker Schmidt Vor Monat
Das Cockpit ist genial. Man hat irgendwie immer alles im Blick ohne von der Straße schauen zu müssen.
Alai linke
Alai linke Vor Monat
Der puretech 130 oder 155 ps der mit einem in Öl laufenden Riemen muss mit dem vorgegebenen Öl in der Inspektionen, sonst droht ein motor schaden.
Sanara on Tour
Sanara on Tour Vor Monat
Wie bei fast jedem Ford 🤷‍♂️
André Lüdtke
André Lüdtke Vor Monat
Ich hab jetzt seit 5 Jahren den 3008 mit der Lenkrad-Instrumenten-Kombi und muss sagen es ist sehr gut und ein entspanntes Fahren. Würde es sofort wieder kaufen.
Markus Bleier
Markus Bleier Vor Monat
Ich liebe meinen Peugeot 207 mit normalen Lenkrad. Bin im Peug. 208 gesessen . Ich möchte meinen 207 gegen einen 208 Bzw. Generation 8 die Anderen Peugeot Pkws eingeschlossen nicht eintauschen. Ich weiß wirklich nicht was mit Peugeot zur Zeit los ist.
Vorname Nachname
Hallo Herr Bloch, ich persönlich fand es bei anderen Autos immer blöd, wenn beim Kurvenfahren einige der Instrumente von den Lenkradspeichen verdeckt werden. Jetzt liegen alle Instrumente bei mir über dem Lenkrad und sind jederzeit bestens einsehbar. Schon mal darüber nachgedacht, dass das viele Vorteile bietet? Auch das kleine Lenkrad bietet in meinen Augen ein gutes Handling. Ich habe zwar "nur" den Vorgänger dieses 2008 (mit 110 PS), bin aber trotzdem überwiegend sehr zufrieden damit. Einzig zwei Konstruktionsfehler hat der Wagen, die bisher noch nirgendwo moniert wurden: Die Scheibenwischerblätter lassen sich im Winter nicht von der Scheibe abheben und können deshalb festfrieren und bei Regen ist es fast unmöglich, die hinteren Türen zu öffnen, ohne dass Wasser auf die Sitze tropft. Ich mag ihn aber trotzdem, obwohl der Hubraum so klein ist und ein vierter Zylinder schon schön wäre.
Jean Nimser
Jean Nimser Vor Monat
Mit meinen 180cm habe ich in meinem 308 alles im Blick. Das kleine Lenkrad ist perfekt. Das vermisse ich dann in unserem Golf 8. Peugeot wird auch in der Verarbeitung immer besser was man bei VW nicht behaupten kann. Das Problem ist, daß Peugeot einfach zu teuer geworden ist.
E. D.
E. D. Vor Monat
Sound ist okay, das interior gefällt mir nur überhaupt nicht.
René P.
René P. Vor Monat
Wenn das Cockpit mit dem Lenkrad von VW wäre dann wäre es die tollste Lösung! Sorry - aber ich fahre einen 3008 mit diesem Cockpit und das ist super. Da fragt man sich warum da vorher keiner drauf gekommen ist.
ArioHD
ArioHD Vor Monat
Wie?
ß3NN¡
ß3NN¡ Vor Monat
Grundsätzlich macht das Auto keinen schlechten Eindruck. Das mit dem Lenkrad würde mir aber glaub auch extrem auf die Nerven gehen🙈
ß3NN¡
ß3NN¡ Vor 8 Tage
@H vBel okay… lass mich gerne korrigieren. Vorerst hab ich aber schon ein gutes Auto😜
H vBel
H vBel Vor 8 Tage
@ß3NN¡ Probiert´s mal. Dann richtig verurteilen. Bei mir hat nicht gestört ...
ß3NN¡
ß3NN¡ Vor 8 Tage
@H vBel ne das nicht, kann mir nur vorstellen dass es stören könnte.
H vBel
H vBel Vor 8 Tage
@ß3NN : Schon probiert ?
Lukas
Lukas Vor Monat
Ich bin ein sehr, sehr großer Fan des Cockpits von Peugeot. Als ich 2017 auf der Suche nach einem Auto war, fiel meine Wahl zuerst auf den Seat Ibiza Cupra. Dessen Produktion wurde aber kurz vorher eingestellt, das war ganz frisch. Meinen aktuellen, den 208 GTi, hatte ich bis dato noch gar nicht auf dem Schirm, den hab ich sogar eher rein zufällig entdeckt und mich für ihn entschieden. Ich hatte von Anfang an überhaupt keine Probleme damit, im Gegenteil. Das kleine Lenkrad hat es mir von Beginn an sehr angetan. Die hoch sitzenden Anzeigen ebenfalls, man muss nicht mehr so weit nach unten schauen. 4 Jahre später fahre ich den 208 GTi immer noch, hat mittlerweile auch 55.000 km drauf. In absehbarer Zeit muss zwecks Familienplanung aber etwas größeres her, zur Auswahl standen da der 508 SW, der Seat Leon und der Skoda Octavia jeweils als Kombi. Obwohl ich für den 508 satte 10.000€ mehr bezahle, ist unsere Wahl auf dieses Fahrzeug gefallen. Denn: er wirkt sehr hochwertig und fast schon sehr edel für seine Klasse. Das Cockpit hat mich schon immer sehr begeistert, denn es wirkt sehr futuristisch und sehr schön designed. Wie oft stand ich beim Autohändler an der Fahrerscheibe und habe davon geschwärmt.. UND er hat ein kleines Lenkrad. Ich möchte das einfach nicht mehr eintauschen, es sorgt für ein viel sportlicheres Ambiente. Probleme mit der Sitzeinstellung habe ich keine. Man muss einfach etwas herumprobieren. Zum Video selbst: endlich sehe ich Herrn Bloch einmal in einem neuen Peugeot! Wunderbar! All das Lob über die Materialien und das Design sind auch ein riesiges Kompliment. Da tun mir jene Personen noch viel mehr leid, die immer noch das alte Bild über Peugeot im Kopf haben. Tolles Video!
politikpestreload
Für 30 Riesen bekomme ich nen zwei Jahre jungen X3 mit 30.000 auf dem Tacho. Wie mein Opa schon immer sagte... nach Frankreich fahr ich nur auf Ketten. Schrottkarre...
No Zet
No Zet Vor Monat
Schönes Auto, aber der Verbrauch ist unterirdisch.
Roli Bachi
Roli Bachi Vor Monat
Wir hatten den Peugeot 2008-E in der engsten Wahl neben dem Kia E-Niro. Ähnliche Grösse und mehr Platz als bei den anderen Konkurrenten. Der Peugeot lädt schneller mit kleinerem Akku und der Niro fährt dafür weiter. Das Lenkrad ist gewöhnungsbedürftig aber geil, weil es den Eindruck macht, man sitze in einem kleinen Sportwagen. Am Schluss hats aber der Niro geschafft - einfach besseres Preis-Leistungs-Verhältnis!
Niaskal
Niaskal Vor Monat
Dass Android Auto auf dem riesigen Bildschirm ganz klein angezeigt wird, ist leider bei meinem neuen CLA nicht anders... Ärgerlich, aber nicht nur bei Peugeot so.
Rasputin Blomkqist
Krasser Verbrauch für 1200ccm im Jahre 2021. Dann lieber Sauger, gleiche Leistung, doppelter Hubraum.
Clemens Dallmann
Ich habe einen 308 II. Ich bin 1,82 m groß und bei mir passt die Kombination von Lenkrad und Tacho sehr gut. Ich denke wie bei vielen Autos passt die Ergonomie für "alle" die zwischen der 5% Frau und dem 95% Mann liegen.
Lucas Kane
Lucas Kane Vor Monat
Das Lenkrad in meinem Subaru BRZ ist auch sehr klein allerdings mit klassischer Instrumentenanzeige , man sieht alles perfekt auch wenn man durch den Lenkradkranz schauen muss.
James Überlingen
Mir passt das i Cockpit perfekt (bin 198cm) und das Design gefällt mir sehr gut.
Sascha Rhbg
Sascha Rhbg Vor Monat
Haben einen 5008 II mit diesem Lenkrad. Bei 170cm Größe haben wir keine Probleme eine vernünftige Sitzposition zu finden und können perfekt das Tacho ablesen.
Peter Lustig
Peter Lustig Vor Monat
Habe den 5008GT und bin mit der Lenkrad/Instrumenten Kombination sehr zufrieden. Hab ich natürlich auch erstmal bei einer Probefahrt klären müssen. Aber für mich in der Preisklasse absolut super Auto, insbesondere wegen des großen Kofferraums. Die angesprochenen Probleme in der Programmierung des Multimediadisplays muss ich leider bestätigen, hier hat auch der große Bruder eine nicht ganz schlüssige Führung
Ingo Kluth
Ingo Kluth Vor Monat
Ein sehr schicker SUV, nur die stark ansteigende Seitenline mit der sehr kleinen Heckscheibe, schränkt die Übersichtlichkeit nach hinten extrem ein. Dadurch braucht man beim Rangieren mindestens Parksensoren, eine Einparkhilfe oder eine Rückfahrkamera ohne geht es überhaupt nicht! Lenkrad ist echt zu klein. Da müsste ein HUD serienmäßig sein. Was soll das denn, kleine Lenkräder sind doch nur für Rennwagen !?
M.P.1975
M.P.1975 Vor Monat
Bin 1,90m passt gar nicht. Entweder ich sehe kein Tacho oder ich kann nicht lenken, je nach Einstellung 👎
Lukas
Lukas Vor 27 Tage
@M.P.1975 gerne, gibt genug Leute die ihr Auto wie einen Liegestuhl benutzen oder anderweitig falsch sitzen 😉
M.P.1975
M.P.1975 Vor 27 Tage
@Lukas Ja natürlich, das ich darauf nicht gekommen bin. Vielen Dank für den schwachsinnigen Hinweis
Lukas
Lukas Vor Monat
Dann solltest du dich mal richtig hinsetzen
flyman987
flyman987 Vor Monat
Den alten hätte ich mir nie als Elektro gekauft. Freue mich schon wenn wir ihn bekommen 😁 Hauptgrund war übrigens das Gesamtdesign. Außen aggressiv und doch bullig, Innen einfach erfrischend anders zu VW, Audi und Co...
Sven An
Sven An Vor Monat
Die Lenkrad Cockpit Kombi ist super bei Peugeot! Sportlich kleines Lenkrad. Bin über 1,9m und hatte damit nie Probleme. Aktuell fahre ich jetzt aber Hyundai i30 N-Line, auch sehr gut!
Karl Besser
Karl Besser Vor Monat
40cm DM sollte das Lenkrad schon haben, damit ich ordentlich dran drehen kann.
Karl Besser
Karl Besser Vor Monat
@Lukas Ich habe das Landstraßen-Kapitäns-Patent, und dad reicht.
Lukas
Lukas Vor Monat
Vielleicht solltest du dann Schiffskapitän werden?
Dieter Bueermann
Also das Lenkrad von meinen Peugeot 2008 ist super von der größe her, die Sitzposition läst sich auch gut einstellen. Die position vom Tacho ist wohl ungewönlich aber eigentlich kein Problem. Mann muss das wollen Peugeot baut nun mal nichts gewöhnliches es ist halt anders und meiner Meinung nach einfach Gut und halt anders.
Lukas
Lukas Vor Monat
Richtig, anders muss nicht gleich schlecht sein. Die allermeisten Meckerfritzen saßen entweder noch nie oder nicht richtig in einem modernen Peugeot drin.
Quickmix
Quickmix Vor Monat
Das Lenkrad ist super. Ich hab einen 308 GTi. Volles Kart Feeling :) Demnächst kommt denn der 3008 GT.
herkup
herkup Vor Monat
Ich fahre einen 308ter mit kleinem Lenkrad, ausserdem habe ich noch eine Citroen Cactus und einen Mercedes SLK mit großem Lenkrad. Ich brauche nie eine Eingewöhnung beim 308ter fühlt sich immer normal und gut an. Mir gefällt was Peugeot da gemacht hat, sieht doch auch besser als diese großen Lenkräder.
Infinity 0205
Infinity 0205 Vor Monat
Optisch finde ich die neuen Peugeot richtig gelungen. Ist mal was anderes, Design überzeugt mich schonmal. :D
Ronny Brüchner
Ronny Brüchner Vor Monat
33000 € für einen fuc...ing Peugeot 🤦‍♀️🤷‍♀️🤢🤮
Ronny Brüchner
Ronny Brüchner Vor Monat
@Lukas Genauso idiotisch. Ich bin zu geizig, 15000 für nen gut erhaltenen E30 auszugeben. Da bekomme ich wenigstens noch ein Auto. Alle meine ~10 Autos kosteten weniger als 3000 €. Werde nie verstehen, weswegen man mehr Geld in ein Alltagsprodukt steckt, was den Großteil nur auf der Straße rumsteht. Mein E30 und mein Peugeot 205 waren Klassiker, aber die heutigen Autos sind nur noch tonnenschwere Playmobilplastikteile. Wachsen immer mehr, die Straßen und Parkplätze aber nicht. Der Innenraum wird immer enger, nur damit die Hersteller noch mehr Überwachungssysteme rein quetschen können. Ein Auto muss 4 Räder und ein Lenkrad haben, dazu ne Handschaltung. Alles andere 😄 ist unnötiger Luxus der Geld und vor allem Gewicht kostet. Sicherheit ist mir egal, wenn ich so doof bin und einen Unfall baue, dann will ich sterben wie Falco oder James Dean. Auf einer Kreuzung. In meinem Auto.
Lukas
Lukas Vor Monat
Andere bezahlen das Geld für nen Golf 😉
braunbaerhh
braunbaerhh Vor Monat
Zu fett. Bei 1,3t noch von "leicht" sprechen? Dafür passt auch zu wenig rein.
TarsisC1
TarsisC1 Vor Monat
Ich bin 183 cm groß. Wenn ich im 2008 das Lenkrad so einstelle, dass ich das Kombiinstrument (Tacho usw.) gut ablesen kann, dann ist das Lenkrad beim Aussteigen im Weg. Beim 308 hingegen geht es. Das Fahren mit dem kleinen Lenkrad ist mal was anderes und irgendwie hat das was, aber man kann durch das kleine Lenkrad nicht so fein und genau lenken. Ich denke, das wird sich nicht auf Dauer halten bei Peugeot. Fahre aber trotzdem einen 308 SW ;-)
TarsisC1
TarsisC1 Vor Monat
@Lukas Im 2008 war keine Sitzposition zu finden, bei der das Lenkrad nicht zu weit unten stand. Deshalb schied der 2008 recht früh für uns aus. Ich kann Herrn Bloch schon verstehen, dass er da so drauf rumreitet, man kann das gar nicht fassen, dass Peugeot das beim 2008 so vermurkst hat. Deshalb ist es der 308 geworden. Bei dem ist das problemlos - bis auf die etwas ungenauere Lenkung. Wir haben uns dennoch für den 308 SW entscheiden und nicht für einen Golf Variant, weil Ausstattung, Preis und bessere Automatik überzeugt haben. Der 308 SW hat auch sehr viel mehr Platz innen und ist aktuell viel preisgünstiger als der "hippe" 2008er. Also echter Verkaufspreis, nicht Liste.
Lukas
Lukas Vor Monat
Wie ist denn die Position deiner Rückenlehne? Aufrecht oder eher mehr zurückgelehnt?
lopez ben
lopez ben Vor Monat
, , *NOT, NOT, NOT ... Peuge-NOT.* , , , , , ,
J.F.
J.F. Vor Monat
Meine Meinung: Wer mit dem Lenkrad und den Anzeigen nicht zurechtkommt hat entweder die falsche Sitzhöhe eingestellt oder das Lenkrad zu hoch positioniert. Und wozu das gut sein soll? Das ist eine Art Head-Up-Display.. Natürlich nicht vergleichbar mit den Systemen von Daimler etc.. Aber viele klatschen ja nur so ne billige Mini-Scheibe aufs Armaturenbrett.. Da ist dieses Cockpit-Konzept deutlich besser.
H vBel
H vBel Vor Monat
@Markus Bleier du bist einfach NIE im einer PUG der neu Generation eingestiegen .... voilá.
J.F.
J.F. Vor Monat
@Markus Bleier Kann ich so nicht nachvollziehen/bestätigen.. aber OK, wenn Sie meinen...
Markus Bleier
Markus Bleier Vor Monat
Das Lenkrad ist zu klein und sitzt Viel zu tief. Die wichtigen Daten wie Geschwindigkeit ,Tankanzeige, Kilometer sind schlecht ab zu lesen.Das wegen der viel zu kleinen Instrumente.
Leader White
Leader White Vor Monat
Innenraum hochwertiger als beim Golf. Peugeot ist echt gut geworden
Lukas
Lukas Vor Monat
VW ist nun ja auch nicht grade für qualitativ hochwertige Materialien bekannt 😅
Indi vidudumm
Indi vidudumm Vor Monat
Ohne Ende Text übers Cockpit und kein einziges Bild...
woodmasta22
woodmasta22 Vor Monat
Die Meinung über die eigenwillige Anordnung der Instrumente über dem winzigen Lenkrad teile ich. Ist ergonomisch nicht meins. Da war Citroens alte Idee mit dem Einspeichenlenkrad sinnvoller.
ArioHD
ArioHD Vor Monat
Um zum Hauptmenü des Infotainments zu kommen einfach das Display mit drei Fingern berühren.
L. O.
L. O. Vor Monat
den 2008 gibts doch auch schon in sinnvoll dachte ich?
L. O.
L. O. Vor Monat
@Sharans Gaming what?
Sharans Gaming
Sharans Gaming Vor Monat
hä?
ArioHD
ArioHD Vor Monat
Mir gefällt der Wagen sehr gut, bin ihn schon mit dem 130 PS Diesel gefahren. War ein spitzen Gefühl mit dem 3D-Tacho, dem Lenkrad und der 8-Gang-Wandler-Automatik. Die Optik gefällt mir sehr gut, würde persönlich aber lieber zum 208 oder neuen 308 greifen aufgrund der Sitzposition, aber auch aus optischen Gesichtspunkten. Die Verarbeitung und Materialqualität liegt übrigens auf einem sehr guten Niveau.
Seppi Maier
Seppi Maier Vor Monat
Finde den echt richtig schön!
Marco Sartori
Marco Sartori Vor Monat
ich liebe das Lenkrad in meinem 208
Ümit D.
Ümit D. Vor Monat
Verbrauch 7,8 Liter? Für ne 3 Zylinder? Definitiv Zuviel. Da kauf ich mir gleich einen sparsamen vier Zylinder. Mein Audi A5 Sportback 40TFSI verbraucht 7,3 Liter.
VantaVideo
VantaVideo Vor Monat
Peugeot hat sich für diese Lenkrad-/Instrumente-Position entschieden, weil dadurch der Blick von der Strasse nicht soweit abgesenkt werden muss. Man schaut quasi nicht so lange weg. Eigentlich ein logischer Schritt in Richtung Sicherheit. Headup-Displays sind ja auch genau deswegen erfunden worden. Nur sind die für die Kleinwagenklasse etwas teuer. Eigentlich erstaunlich, dass sogar der Bloch das nicht erkannt hat. Vielleicht sollte Peugeot den Auto-Journalisten mal eine Erklärung mitgeben.
Benny X
Benny X Vor Monat
Jeder Neuwagen, der nicht vollständig elektrisch ist, ist in meinen Augen lächerlich und unkaufbar!
H vBel
H vBel Vor Monat
Beim 2008, hast den Wahl : Verbrenner oder voll-Elektrisch. Wo ist das Problem ?
Benny X
Benny X Vor Monat
@M.E gefährliches Halbwissen und pseudo Saubermann! Als ob ein Verbrenner/Diesel keine negativen Umweltauswirkungen hätten. Tatsache ist: ein Elektroauto ist schon heute im gesamten Lebenszyklus umweltfreundlicher als ein vergleichbarer Verbrenner/Diesel. Tendenz steigend, da technischer Fortschritt. Der Fortschritt bei Verbrennern/Diesel in diesem Bereich ist kaum oder nur sehr schwach möglich - siehe Dieselskanal. Die Studien zeigen das ganz eindeutig. Und bio- oder synthetische Kraftstoffe werden sich auch nicht in der Breite Durchsetzen können, da zu ineffizient und in Konkurrenz zu anderen Anwendungen. Bitte mehr und tiefer damit beschäftigen, bevor blödes Zeug daher geredet wird!
M.E
M.E Vor Monat
Kann nur einer sagen, der nicht weiß, welche Umweltzerstörung durch Produktion und Entsorgung von den Akkus entsteht...
Alpine Kai
Alpine Kai Vor Monat
Da stehst Du alleine bei Menschen, für die das genau die richtige Lösung ist. 0,5% Besteuerung und mit Glück auch noch 25 km zur Arbeit rein elektrisch. Natürlich gibt es ganz viele, die das Stromkabel noch nie angefasst haben. Aber das wird sich ändern, wenn das der Gesetzgeber künftig übermittelt bekommt.
biggi5764
biggi5764 Vor Monat
Sorry, aber ich finde das Auto ist grottenhässlich. Und dazu noch ein Dreizylinder mit so einem hohen Verbrauch? Nein Danke.
Hans Arnold
Hans Arnold Vor 26 Tage
für solche wie Sie gibt es ja quadratisch-praktisch-hässliche massenkompatible Autos der deutschen und japanischen und koreanischen Hersteller
Grg Hlg
Grg Hlg Vor Monat
Der Testverbrauch ist bei einer zügigen Fahrweise ermittelt
crunch punch
crunch punch Vor Monat
Ich weiß nicjt 1.2l Turbo mit 155 PS in einem SUV. Irgendwie der falsche Motor für ein großes Auto.
ArioHD
ArioHD Vor Monat
so groß ist der gar nicht. das klappt ganz gut mit dem Motor.
Gerhard Peters
Gerhard Peters Vor Monat
Ich fahre schon 4 Jahre einen 5008 und kann nur sagen das Lenkrad ist top und nur nicht das Lenkrad das ganze Auto ist super. Peugeot macht weiter so.
S D
S D Vor Monat
Die Verkaufszahlen für dieses Fahrzeug liegen seit Jahresbeginn vor dem TRoc oder dem Cross in Europa. Komfort wird von allen europäischen Nachbarn einstimmig begrüßt. In Bezug auf die Beschleunigung von null auf einhundert 80 auf 120 liegen sie dank des Gewichts auf dem gleichen level etwa wie ein Tiguan tdi 190 ,ist doch nicht so schlecht denke ich ,und fur info der 208 ist in der selbe zeit ,erstes quartal 2021 nummer eins in Europa vor dem Golf 8
Knofi
Knofi Vor Monat
Wann kommen denn endlich einmal Autos mit Joystickbedienung. :)
Alexander Teissl
Find ich auch 👍. Als Segelflieger würde ich mir schon lange eine Sidestick Steuerung auf der Mittelkonsole wünschen.
luwe15
luwe15 Vor Monat
Ich fuhr dieses Armaturen / Lenkrad-System zig hundert Km in einem Peugeot 5008 Mietwagen durch Schweiz / Italien, anfänglich ungewohnt, mit der Zeit aber findet man seine angenehme Position und dann ist’s völlig OK.
J.F.
J.F. Vor Monat
Genau das triffts auf den Kopf: Zu Beginn ungewohnt.. das ist alles.. Nach ein paar Kilometern fühlt man sich Pudelwohl
Kunst Geschichte
3 Zylindern 🤦, wo sind wir da hingekommen, aber die Schifffahrt darf schön weiter Schweröl verbrennen. Ach Scheiss ist ja die Wirtschaft und nicht die dumme Privatperson 🤦. Sind wir so dumm oder machen die uns dazu??
Marcus Krüger
Marcus Krüger Vor Monat
Muß ich Ihnen recht geben. Aber von diesen Eurokraten kommt seit jahrzehnten nur Schwachsinn an Pkw Abgas Vorschriften. Der nächste teure Werkstatt-Zwangs-Besuch mit übergesprungen Steuerketten sowie verkokten Motoren steht dann bevor.
exoroxx
exoroxx Vor Monat
In einem 208 GTi hat mir das kleine Lenkrad echt gut gefallen. Es hat den wuseligen Charakter unterstrichen. Generell finde ich es gut, wenn die Hersteller auch mal eigene Wege gehen. Kein Freund bin ich aber vom im Gegenuhrzeigersinn verlaufenden Drehzahlinstrument. Bei der Geschwindigkeit wäre es nicht so schlimm, die hat man ja zusätzlich auch digital. BMW macht da gerade den gleichen Fehler.
MrMVler
MrMVler Vor Monat
Ich finde es furchtbar das es diese Minimotoren in immer größer und schwerer werdende Autos eingebaut werden. 1,3 Tonnen mit 1,2 Liter Hubraum anzutreiben kann nicht sparsam sein (außer auf dem Prüfstand). Für mich gehört da ein Diesel mit Drehmoment rein oder eine E-Maschine zur Unterstützung des Motörchens, wobei er dann ja auch wieder schwerer wird, aber irgendwas ist ja immer
ArioHD
ArioHD Vor Monat
Gibt den ja auch noch als Diesel. Bin ich schon gefahren, ein echt toller Motor ;)
PlaneSpottingDUS
@MrMVler Also über 7 Liter bin ich mit meinem noch nie gekommen, müsste aber mal schauen, wie hoch der Vebrauch bei mir zwischen 130/150 liegt :D Achte da nicht so drauf. Aber selbst 7 Liter sind bei diesen Geschwindigkeiten noch ganz gut für einen Benziner! Wenn ich da an unseren alten Alfa denke, der brauchte bei so einem Tempo 11-12 Liter, selbst unser geerbter Golf 4 geht bei diesen Geschwindigkeiten stramm auf die 10 zu :D
MrMVler
MrMVler Vor Monat
@PlaneSpottingDUS Respekt, ich hatte so ein Maschinchen als Leihwagen von Bremen nach Berlin und kam auf der Autobahn nicht unter 7 Liter bei ungefähr 130 - 150 km/h (man will ja auch irgendwann mal ankommen). Mit meinem 2005er Renault Megane Grandtour mit 1,5l Diesel lieg ich bei 5,7 Liter (etwas zügiger)
PlaneSpottingDUS
Kann nicht sparsam sein ? Ich fahr den 1.2 als 130PS Version in einem Citroën C4 (der übrigens leer auch 1,3 Tonnen wiegt) Langzeitverbrauch liegt bei 5,3 Litern, wenn mal viel Stadt dabei dann liegt er so bei 6 Litern. Kann persönlich nicht klagen...
Florian Naumann
Florian Naumann Vor Monat
Ich habe den in Allure-Ausstattung. Vom Fahren bin ich extrem begeistert. Die Lenkung ist echt extrem direkt. Auf der anderen Seite merkt man die Kleinwagen-Basis. Das Auto kann ich wirklich jedem empfehlen. Fahrt Probe.
maarten 82
maarten 82 Vor Monat
Ich selbst fahre einen quasi baugleichen 208 und habe mit einer Körpergröße von 1,85m keinerlei Problem mit dem Lenkrad / Cockpit. Ich empfehle jedem mal eine Probefahrt bevor er darüber urteilt! Optisch baut Peugeot derzeit sowieso die attraktivsten Autos.
M Sp
M Sp Vor Monat
10 Liter / 100KM? Soviel verbraucht ein M2 Competition kombiniert....
M Sp
M Sp Vor Monat
@Grg Hlg Ja du hast natürlich Recht, ich liege bei meinem aber bei 10,7 Liter, klar fahre ich meinen M2 nicht am Limit. Aber Normverbrauch kombiniert bin ich im Schnitt bei 10,5-10,7. Unter Volllast brauchen wir natürlich nicht streiten, da liegt er deutlich drüber :D
Grg Hlg
Grg Hlg Vor Monat
Das Sportfahrer Verbrauch von Auto Motor und Sport .Diesen sollte man nicht mit einer Werksangabe einer kombinierten Werksangabe vergleichen
Rico aka Zhatraz
... ich weiß wirklich nicht, was an der Lenkrad / Cockpit Kombi von Peugeot immer wieder kritisiert wird! Was ist an einem kleinen, handlichen Lenkrad, nachteilig? Warum haben sportliche Autos seit je her wohl kleine Lenkräder? Das muss doch wohl irgendeinen Vorteil bringen ... Was ist schlecht daran, wenn man, durch das höher positionierte Cockpit, den Blick von der Straße nicht mehr so tief nach untern auf die Instrumente werfen muss? Ich habe noch keinen Menschen kennengelernt, der sich nach einer Probefahrt negativ über diese andere Gestaltung geäußert hat. Das Lenkrad ist in Tiefe und Reichweite einstellbar und die Fahrersitze kann man heute auch viel mehr in der Höher verstellen, als es bei den Vorgängern der Fall war. Dadurch sollte sich eigentlich JEDER den Sitz und das Lenkrad so einstellen können, dass man das Cockpit gut ablesen kann! :-P
Lukas
Lukas Vor Monat
@Markus Bleier sie sind einfach viel zu groß. Die Lenkräder von Peugeot wirken viel sportlicher und sind handlicher. Die höher sitzenden Anzeigen von Peugeot haben außerdem den Effekt, dass kein Headup-Display gebraucht wird. Folglich schon einmal weniger Technik, die kaputt gehen kann - und günstiger 😉 denn digitale Anzeigen findet man bei Autos mit Headup-Display meist trotzdem. Warum Peugeot "aus der Reihe tanzt"? Weil sie es können, weil es gut aussieht und sie sich damit von der Masse abheben. Wer das Cockpit von Peugeot nutzt, der will es früher oder später nicht mehr hergeben. Das ist auch nicht grundlos so.
Markus Bleier
Markus Bleier Vor Monat
Ich weiß nicht was ist so schlecht an normalen Lenkräder und herkömmliche Instrumenten Anordnung? Die anderen Auto Hersteller sind auch keine Idioten. Warum muss man da unbedingt aus der Reihe tanzen?
Lukas
Lukas Vor Monat
Manche liegen gerne im Auto. Das sind dann die, die sich über Peugeots Cockpit beschweren 😉 Sitz sehr flach, Rückenlehne ganz nach hinten und damit sie was sehen ist das Lenkrad ganz unten: "scheiß Peugeot" kommt dann nur. Die Leute sollen sich richtig hinsetzen. Hier in den Kommentaren liest man von 1,70m Größe bis annähernd 2m alles und fast keiner hat Probleme. Das sagt doch schon alles aus. Dass viele aber nicht wissen wie man in einem Auto richtig sitzt, ist ja nichts neues.
Alpine Kai
Alpine Kai Vor Monat
Deutsche sind Gewohnheitstiere, alles was anders ist ist erstmal schlecht. Ich finde das System hervorragend und verspielt positiv belegt.
Daniel Heyder
Daniel Heyder Vor Monat
Ich hab nen 308er mit der 130ps Maschine. Ich hab gar keine Probleme mit dem Lenkrad (1,70 groß) im Gegenteil, jeder der mein Auto fährt ist nach 2 Minuten mega begeistert wieviel spass das Fahren macht. Beim lenken und auch beim Sound =)
Waechter_im_All
Waechter_im_All Vor Monat
Ich persönlich hab überhaupt keine Probleme mit diesem Cockpit. Hab selber ein halbes Jahr einen 3008 als Übergangslösung gehabt und es *geliebt* - Freunde von uns haben jetzt einen 5008 gekauft und auch keine Probleme. Aber jetzt kommt's: Ganz offensichtlich gibt es Leute, bei denen das einfach nicht passt! Unsere Kinder fangen im Herbst mit dem Führerschein an. Als letztes Jahr ein neuer Flitzer für meine Frau fällig wurde, hatten wir ganz bewusst danach gekuckt, dass wir alle vier auf allen vier Sitzen gut zurechtkommen. Der 2008 kam in die engste Wahl. Unsere Tochter war sofort schockverliebt. Hinten kamen wir alle klar. Auch ich als Sitzriese (wie Alex). Am Steuer hatten Tochter und Vater keine Probleme. Aber Mutter und Sohn konnten ums verrecken keine Position finden, in der sie sowohl bequem sitzen als auch mit den Füßen gut an die Pedale kamen als auch die Instrumente gut sehen konnten. Mehr als zwei von drei Bedingungen waren da einfach nicht erfüllbar (was Vater und Tochter sehr, sehr schade fanden). - Es ist dann übrigens ein Seat Arona geworden. Obwohl der nur halb so schick ist wie der 2008er.
Waechter_im_All
Waechter_im_All Vor Monat
@Sharans Gaming Wenn Du bedenkst, dass Du damit fährst und anhältst: Irgendwie schon, nech? - Was ich meine ist: Junior kann sich das Lenkrad entweder so einstellen, dass er oben drüber auf die Instrumente kucken kann. Dann kommt er aber unten mit den Beinen dagegen, wenn er kuppelt oder vom Gas- aufs Bremspedal wechselt. Oder er stellt es sich so ein, dass er unten genug Luft hat. Dann kuckt er aber oben gegen die Kante und sieht die Instrumente nicht mehr. Und für Mylady gilt das ähnlich. Tochter und ich hatten diese Probleme überhaupt nicht.
Sharans Gaming
Sharans Gaming Vor Monat
die erreichbarkeit der pedale ist ein kriterium zum autokauf??
xXCRZXx
xXCRZXx Vor Monat
Also ich bin auch nicht gerade klein. Knapp 1,90 und bin den 208 (nicht den 2008) gefahren und war relativ zu Frieden. Ich finde dieses Cockpit-Design von Peugeot ist eben einmalig. War Mercedes mit dem W211 auch aber nun haben sie auch einen Einheitsbrei-Cockpit... Schade. Fand das W204 Mopf-Cockpit besser als das des W205.
andmag1993
andmag1993 Vor Monat
2:35 Okay der Moment wäre doch perfekt gewesen um zu erwähnen wie schwer der Wagen dann doch ist oder? :D
Lukas
Lukas Vor Monat
Wird später erwähnt: "unter 1,3 Tonnen". Für so ein Auto ist das ein top Wert. Mein 208 Bj. 2017 wiegt leer 1,2 Tonnen.. und das ist offiziell ein Kleinwagen
FunnyCF
FunnyCF Vor Monat
wieso? wird doch vorher und nachher gesagt
Alpine Kai
Alpine Kai Vor Monat
Ich finde nur die Leistung etwas mau. Auch beim 208er ist bei 155 PS Schluss, dass ist definitiv zu langweilig. Wenn man in Richtung Premium will, müssen 200 PS drin sein, der Puma kann das auch.
Lukas
Lukas Vor 21 Tag
@Alpine Kai das mag sein, das kann ich so nicht beurteilen. Ich sehe in der Zukunft sowieso die Kombination Fusionsenergie und Wasserstoff an der Spitze. Elektromobilität ist für mich derzeit nur die Übergangstechnologie, damit der Wasserstoffantrieb reifen kann. Thorium wird ja abgelehnt weil es nicht genug Geld einbringt..
Alpine Kai
Alpine Kai Vor 21 Tag
@Lukas wir wissen ja, dass umweltfreundlich nicht immer umweltfreundlich ist. Da gibt es zu viele Komponenten, die erst stimmen müssen, damit ein er E Motor wirklich besser als sein Benziner ist..100 Prozent Ökostrom, Herstellung der Batterien etc. Oftmals ist es momentan so, dass Benziner sauberer sind.
Lukas
Lukas Vor Monat
@Markus LC würde jedenfalls passen, immerhin gibt es ja schon den e-208. Und es würde zum Konzept passen, denn Peugeot setzt ja auf unweltfreundliche Motoren. Die wären blöd, würden sie den E-Motor nicht als Basis nutzen
Markus LC
Markus LC Vor Monat
@Lukas das wäre natürlich möglich
Lukas
Lukas Vor Monat
@Markus LC denke der 208 kommt dann als vollelektrische Sportversion. In das Teil könnten sie ja dann auch locker 200-250 PS reinknallen
Markus LC
Markus LC Vor Monat
super stylishes auto aber absurde preispolitik, das ist ein mini crossover basierend auf dem 208er und kostet schon fast so viel wie die konkurrenz in der kompaktklasse, z.b. mazda cx30, kia niro.
Alpine Kai
Alpine Kai Vor Monat
Ich habe einen 208, vorher nur BMWs. Ich finde das Lenkrad perfekt, kann trotz 186 cm alles sehen
Melchior Brachmann
Schade das Blochi nicht auf die negativen Punkte des 2008 eingeht wie vorzeitiger Motor Verschleiß, schlechte Verarbeitungsqualität beim Lack oder die viel zu hohe Einstiegsleiste wegen der sich viele Rentner das in ihren kreisen sehr beliebte Auto nicht mehr kaufen wollen/können....
crunch punch
crunch punch Vor Monat
@Alpine Kai auch die 2l mit 420 PS sind zu viel. Schon allein von der Leistungskurve. Größere Motoren sind immer besser als kleine. Auch der Verbrauch ist bei größeren Motoren besser. Zu Laufruhe und Laufkultur brauchen wir gar nicht reden.
Alpine Kai
Alpine Kai Vor Monat
Woher soll Bloch denn wissen, wann der Motor kaputt geht? Mercedes haut aus 2.0 Litern 420 PS raus. Ich finde 155 PS für den Hubraum OK, obwohl er sicher mehr verbraucht aus der größere Konzernmotor mit 1,6 Litern Hubraum.
A. B.
A. B. Vor Monat
Paradox, SUV Ausmaße und Dreizylinder zum downsizing bei 7.8-10 Litern Verbrauch. Was hat das jetzt für einen Vorteil für Umwelt oder gar einem 4zylinder? In meinen Augen wieder ein fahrender Stein auf deutschen Straßen unterwegs.... Und die Leute kaufen den Käse auch noch
NOOB666X
NOOB666X Vor Monat
Fahre einen 308 und Ich bin 1,90 Groß habe keine Probleme mit der Lenkung
M.Cruz
M.Cruz Vor Monat
Ich selbst besitze dieses Auto als GT-Line Variante und kann alles genau so unterschreiben wie es im Video dargestellt wurde. Ich bin 1,82m groß und habe keinerlei Probleme mit dem Lenkrad. Muss aber gestehen, dass ich eher dazu tendiere mein Volant etwas tiefer einzustellen als die Meisten.
runawayfan
runawayfan Vor Monat
Für ein dreizehn Jahre altes Auto sieht er relativ modern aus.
Markus LC
Markus LC Vor Monat
@andmag1993 mein gott das war nicht ersichtlich, gibt leute die sowas ernst meinen...
andmag1993
andmag1993 Vor Monat
@Grg Hlg Mein Gott es soll ein Scherz aus dem aktuellen Jahr 2021 und dem Namen 2008 sein.
Grg Hlg
Grg Hlg Vor Monat
13 Jahre ? Anfang 2020 wurde die 2 Generation des 2008 im Markt eingeführt.
andmag1993
andmag1993 Vor Monat
@Markus LC 2021-2008 = 13
Markus LC
Markus LC Vor Monat
hä?
Uwe Klein
Uwe Klein Vor Monat
Es ist Geschmackssache mit dem Lenkrad. Grundsätzlich gefällt mir diese Anordnung zwar nicht so gut, aber das Gesamtpaket ist richtig gelungen. Bei den Materialien können sich die höher positionierten Hersteller mal eine Scheibe abschneiden. Das Video ist klasse geworden. 👍
Hmmpfff
Hmmpfff Vor Monat
Kleines Lenkrad ist doch top. Als Peugeot Fahrer wundert man sich warum alle andern Lenkräder zu groß sind :D
Lukas
Lukas Vor Monat
Würde mein kleines Lenkrad auch nicht mehr hergeben. Fahre noch den 208 GTi und warte zur Zeit nur noch auf die Auslieferung des 508 SW. War absolut die erste Wahl, allein schon wegen dem Cockpit und dem Lenkrad. Auch wenn es deutlich mehr kostet als manch Alternative.
Markus LC
Markus LC Vor Monat
isso, nachdem ich mal nen Peugeot 1 monat gefahren bin, und dann wieder in meinem auto saß, dachte ich, ich würde mit nem segelboot fahren 😅
coldfire30
coldfire30 Vor Monat
Wenn man hinter einem 2008 fährt sieht man in den riesen Auspuffblenden ganz genau die Mini Endrohre, dass sieht so peinlich aus...
crunch punch
crunch punch Vor Monat
Bei AMG nicht anders. Leider bleibt der Trend bei den Herstellern
Markus LC
Markus LC Vor Monat
dann fahr mal hinter einem aktuellen A6.
A. B.
A. B. Vor Monat
Stimme ich zu. Kaschieren wo es nur geht
hoffixbox
hoffixbox Vor Monat
Tolles Auto. Peugeot macht im Moment echt einen guten Job!
Lukas
Lukas Vor Monat
@-- nur weil du zu blöd bist um es einzustellen heißt das nicht, dass es falsch positioniert ist. Oder laberst du nur blöd und hast noch nie selbst in einem modernen Peugeot gesessen? Das wäre furchtbar peinlich.
RAMO Petrolfan
RAMO Petrolfan Vor Monat
Wenn’s dann schon beim ersten motorisierten Kutschenwagen so war , dann bloß nichts ändern. Durch erhöhtes Display spart man sich das Headupdisplay !
--
-- Vor Monat
Wie soll ein Hersteller, der noch nicht mal ein Lenkrad richtig positionieren kann einen guten Job machen.
Germanischer Ureinwohner
Waren die Franzosen nicht immer schon etwas anders als andere??? Über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten oder nicht??
Nicht Fürdich
Nicht Fürdich Vor Monat
Sieht auf dem Thumbnail aus wie ein Land Rover. Gut kopiert, Baguette
Robert Gracz
Robert Gracz Vor Monat
Ich finde das Lenkrad super. Man muss es mal ausprobieren ob es einem passt.
Lukas
Lukas Vor Monat
@MRF from ZH das muss dich ja schwer getroffen haben 😂 dabei habe ich dir doch nur viel Spaß gewünscht
MRF from ZH
MRF from ZH Vor Monat
@Lukas Jaja, blabla...
Lukas
Lukas Vor Monat
@MRF from ZH ich schätze mal das hast du gemacht? Viel Spaß mit deinem LKW-Lenkrad 🙋🏻‍♂️
MRF from ZH
MRF from ZH Vor Monat
@Lukas Man sich auch ein Auto ohne solchen Schnickschnack kaufen...
Lukas
Lukas Vor Monat
@MRF from ZH man kann sich auch anstellen.. musst nur richtig sitzen, dann klappt das auch 😉
Sandratelly
Sandratelly Vor Monat
Wenn es bisher keine Probleme gab mit der Lenkrad-Instrumententafel-Kombination, schafft man welche. Das ist innovativ. 😀
Kohlenmunk Peter
Aussen hui , innen absolut nicht mein Geschmack dafür stolzer Preis. Motto Hauptsache anders.
Lars W.
Lars W. Vor Monat
Gerade als "Sitzriese" sollte man doch eigentlich über das Lenkrad auf die Instrumente gucken können, oder? So ist es von Peugeot in jedem Fall gedacht gewesen, wenn ich mich nicht irre.
Waechter_im_All
Waechter_im_All Vor Monat
Als Sitzriese musst Du mit dem Sessel insgesamt relativ weit runter, sonst stößt Du Dir oben die Birne. Die Folge ist: Relativ wenig Spielraum, damit Du oben rüber kucken kannst *ohne* gleichzeitig unten mit den Beinen gegen die Unterkante zu stoßen, wenn Du kuppelst oder vom Gas auf die Bremse wechselst. Bei manchen Menschen passt das tatsächlich nicht. Ich bin selber Sitzriese, und bei mir funktioniert's prima. Mein Junior ist nicht viel größer, hat aber deutlich längere Beine als ich. Bei dem passt's nicht. Die Mutter unserer Kinder ist kleiner, hat aber ebenfalls sehr lange Beine im Vergleich zum Oberkörper. Da passt es auch nicht. Und unsere Tochter hat anscheinend die ideale Proportion von Oberkörper zu Beinen. Da ist das Peugeot-Cockpit wie für sie gemacht.
Cuba
Cuba Vor Monat
@luwe15 das ist ja genau der Plan dahinter. Steht selbst in der Bedienungsanleitung. Ungewohnt ist die richtige Beschreibung. Jetzt, 15tkm später Ist das aber völlig normal für mich und auf längeren Strecken ist es extrem entspannt zu fahren...
luwe15
luwe15 Vor Monat
@Lars W. : das bedingt aber, dass das Lenkrad ungewohnt tief eingestellt werden muss.
GerCH Godzilla
GerCH Godzilla Vor Monat
@Markus LC bei mir auch so hab eig kein Problem.
Markus LC
Markus LC Vor Monat
also ich bin 195cm groß und es geht sich gerade so aus.
Stephan Weber
Stephan Weber Vor Monat
Der Wagen ist schon cool. Aber ein Durchschnittsverbrauch von 7,8l, ist eindeutig zu viel .
Lukas
Lukas Vor Monat
@Alpine Kai den gleichen fahr ich auch, mir zeigt mein Bordcomputer im Durchschnitt 6,4 Liter an. Keine Ahnung woran das liegt, aber sparsam fahren kann ich 😂 Neulich hatte ich dann noch mal vollgetankt und bis zum nächsten Tankstop 42 Liter auf 600 km verbraucht, also rund 7 Liter. Könnte an der Gegend hier liegen, die ist hügeliger als die Heimat
Alpine Kai
Alpine Kai Vor Monat
Mein 208 PS starken 208 hat im Schnitt 7,2 Liter, wozu dann Downsizing.
Nächster
Philipp 🤍
3:17
Aufrufe 68 Tsd.