Dunkel

Red Bull schneller, Mercedes schlauer? Formel Schmidt GP Spanien 2021 | auto Motor und sport 

Aufrufe 16 Tsd.
96% 520 21

Lewis Hamilton und Max Verstappen lieferten sich in Barcelona die nächste Schlacht. Zum dritten Mal hatte der Weltmeister das bessere Ende für sich. Die Mercedes-Strategen überragten wie ihr Superstar im Cockpit. In unserer neuen Folge „Formel Schmidt“ analysieren unsere Experten den GP Spanien.

Noch mehr Motorsport, Neuheiten, Tests, Fahrberichte und alles rund ums Auto findet ihr auch hier:
Instagram: automotorun...
Website: www.auto-motor-und-sport.de
Facebook: automotorund...

Am

 

11 Mai 2021

Teilen:

Link:

Video herunterladen:

Link wird geladen...

Hinzufügen:

Meine Playlist
Später ansehen
KOMMENTARE 0   
Aldin Karadza
Aldin Karadza Vor 28 Tage
So ein Schwachsinn!!! Red Bull ist schneller?? Wo denn?? Das soll ein Experte sein? Jeder der die Rennen verfolgt im Fernsehen ist ein besserer Experte als dieser man. Red Bull hatt einen kleinen Vorteil auf rot das ist minimal und auch schon alles. Je nach Strecke ist Mercedes im Q gleich auf oder sogar schneller. Im Rennen hingegen kann Red Bull bis auf Bahrein Mercedes nicht die Stirn bieten! Das man das sieht braucht man kein Experte sein. Deshalb find ich die Aussage sehr sehr fragwürdig.
Jens
Jens Vor 29 Tage
Die Aussage das eine Deckelung der Fahrergehälter die top Team schwächt bezweifle ich die top Fahrer werden trotzdem zu den top Teams gehen selbst wen sie bei Haas das gleiche bekommen würden weil am Ende wollen sie gewinnen und mit Siegen und Titeln kommen Werbeverträge und so weitere Einnahmen
Herr K
Herr K Vor Monat
Warum wird diese RB ist schneller Lüge überall verbreitet? Alle wissen, dass HAM Weltmeister wird. Alles andere ist Staub in die Augen.
Mahx M
Mahx M Vor Monat
Hamilton hat einen super Sonntag gezeigt, aber Verstappen war keinen Deut schlechter und das Überholmanöver am Anfang war mutig und wären nicht Fehler in der Taktik von RedBull letztlich ausschlaggebend gewesen, hätte man konstatieren müssen, dass Hamilton hier den Rennsieg verloren hätte. Ich bitte es nicht falsch zu verstehen, ich möchte keine eigentliche Kritik üben, aber wenn man sich das Wochenende so anschaut, sehe ich nicht, wo Verstappen den Fehler gemacht hätte, der dafür sorgt, dass er nicht auch in der AMS-Wertung 10 von 10 Punkten wie Hamilton bekommt. Generell höre ich bei vielen Kommentatoren und Leuten im Netz, dass sie immer noch nicht die Hoffnung auf eine spannende Saison aufgegeben haben. Ich weiß ja nicht... Für mich deutet sich an, dass Hamilton in der Wertung sukzessive wegziehen wird; und der Zeitpunkt, ab dem absehbar wird, dass Verstappen nicht Weltmeister werden wird, könnte recht früh kommen. Eigentlich schon schade.
Benji Moto
Benji Moto Vor Monat
Batzelona!
Arnd Lennartz
Arnd Lennartz Vor Monat
Ich schätze die Kompetenz von Michael Schmidt sehr, aber ich habe den Eindruck das er zum lachen oder auch nur lächeln in den Keller geht.
D A
D A Vor Monat
Ich versteh das nicht ich habe mehrmals gesehen das Hamilton im Rennen ein loses Heck hatte und und immer wieder sind seine Reifen nicht eingebrochen.
Bendersnatchling
Nach dem zu langen Boxenstopp von Max (4,2 Sekunden Standzeit, wenn ich mich nicht irre) hätte Hamilton direkt in der nächsten Runde wechseln können und hätte dann ziemlich sicher wegfahren können. Dann wäre das Rennen nicht so knapp gewesen. Mercedes ist schon wieder überlegen.
Florian Hachmer
Florian Hachmer Vor Monat
Das stimmt nicht. Die Mercedes Ingenieure haben nach dem Rennen gesagt, dass sie das vor hatten, Verstappen aber bei der Hälfte der Runde schon virtuell wieder vorne war. Deshalb entschied man sich, Hamilton länger draußen zu lassen, damit er bessere Reifen hat.
Falko
Falko Vor Monat
Spricht das nicht für die Klasse von Verstappen, wenn er seinen Teamkollegen (auch wenn der >Neu< ist), so hinter sich läßt, und dafür wenn Bottas hinter Ham im quali ist für deren guter & berechenbarer ReifenPerform? Zu viel Risiko von Ver, aber hätte fast geklappt. Ein Ricciardo hätte da mehr Gefühl, denke ich. Aber diese Chance ist damals vertan.
Haakjöringsköd
Andreas Du lallst mehr als nach dem Frühstück
scuferia
scuferia Vor Monat
Der Red Bull ist nicht schneller als Mercedes. Verstappen macht den Red Bull schnell. Man sieht ja an Perez, Albon und früher Gasly dass der Red Bull nicht auf Mercedes Niveau ist, die sind/waren meilenweit weg von einem Bottas. Also bitte...
philipp ruest
philipp ruest Vor Monat
RedBull war im Rennen in Portimao und Barcelona langsamer.
scuferia
scuferia Vor Monat
Red Bull war nicht schneller, eindeutig nicht. Im Quali war man auf Augenhöhe und im Rennen war der Benz sehr überlegen, wie schon in Portimao. Das zeigt doch eindeutig wie locker Hamilton hinter Verstappen herfahren konnte. Hätte Hamilton den Start gewonnen, wäre der einsam vorne weggefahren. Da muss ich dem amus Team leider mal widersprechen. Wenn der Red Bull schneller wäre, hätte Verstappen doch locker gewinnen müssen nach der Führung in Runde 1...
scuferia
scuferia Vor Monat
@Chris Ein Leclerc würde ich noch mit dazu zählen, der würde in einem Top Auto auch da vorne richtig mitmischen. Hat man ja 2019 gesehen, wenn Ferrari gewinnen konnte, war er da. Und da war er das 1. Jahr in einem Topteam. Russell und evtl. Norris würde ich auch noch nicht abschreiben. Die sind alle auf relativ hohem Niveau.
Chris
Chris Vor Monat
@scuferia ja dann wird es wahrscheinlich doch am Fahrer liegen . Das verstappen und Hamilton die besten im Feld sind Denke ist unbestritten
scuferia
scuferia Vor Monat
@Chris Perez war auch nie schneller als Bottas. Kann man genau so argumentieren. Verstappen ist meilen hinter Hamilton im Ziel, und Perez ist weit hinter im Bottas Ziel. Wo da die Autos gleichwertig sein sollen soll mir mal jemand erklären...
Chris
Chris Vor Monat
Bottas war aber nie schneller als verstappen. Hamilton ist Bottas in paar runden auch ewig weit weg gefahren, von daher sind die beiden Autos schon relativ gleichwertig
scuferia
scuferia Vor Monat
@ranting chinese ja, stattdessen wird uns bis zum herbst eine spannende wm eingeredet bis man 3 rennen vor schluss feststellt: Hamilton ist wieder vorzeitig WM.
Marco
Marco Vor Monat
Ich liieebbee Formel Schmidt 🥰😍🥰😍
Alex G
Alex G Vor Monat
Sauber analysiert.
Alex G
Alex G Vor Monat
@TeamLH-NJ 😜
TeamLH-NJ
TeamLH-NJ Vor Monat
Sauber oder Alfa Romeo?
Daniel Holtkamp
Daniel Holtkamp Vor Monat
Ich finde je härter der Reifen ist desto mehr schlägt das Pendel Richtung Mercedes aus. Bin gespannt ob RedBull da nochmal was finden kann
Michael Brüggen
Danke für s rein stellen 🎬🎬🎬🎬🎬 und die Expertise ⭐⭐⭐⭐⭐ filigran das muss man einfach sagen das macht diesen Kanal aus keine Frage. Wenn ihr erscheint wird auch direkt eingeschaltet Klasse 🌟🌟🌟🌟🌟 macht weiter so 👍
Magicsenna
Magicsenna Vor Monat
Ich finde man sollte generell die Ungarn Strategie verbieten, sowie die in Imola zu tragen gekommene Restart Regel mit überrundeten Autos. Und evtl. nur Hamilton. Ironie Ende.
Reinier de Man
Reinier de Man Vor Monat
It's the car, stupid.
Halfdome05
Halfdome05 Vor Monat
Ganz große Klasse. Die Beste Rennanalyse Deutschlands.
shadow
shadow Vor Monat
Ich denke auch, dass der RB16B schneller ist als der W12. RB macht zur Zeit einfach zu viele kleine Fehler und ihnen fehlt ein zweiter Fahrer der um Platz 3 kämpft und und immer im Boxenstop Fenster von Lewis bleibt. In Bahrain hat Max einen Fehler gemacht und so den Sieg verschenkt, hätte er bei dem Überholmanöver bisschen mehr Geduld erwiesen hätte er Lewis an einer anderen Stelle ohne Tracklimit Verstoß überholen können. In Imola lief alles optimal. In Portimao hätte Max auf das Tracklimit aufpassen müssen, dann wäre er von Pole gestartet und hätte er eine größere Chance für den Sieg gehabt. In Barcelona hätten sie wie Mercedes, 2 Mediums für das Rennen aufheben müssen, als Plan B sozusagen.
Phil Campbell
Phil Campbell Vor Monat
Mercedes leider schneller UND cleverer.Die spielen doch nur mit Red Bull wie zuvor mit Ferrari
Pinnokio
Pinnokio Vor Monat
Auf eine Runde is Red Bull vielleicht ein bischen schneller aber in Renntrimm liegt Mercedes vorne. Vor allem weil Mercedes besser mit die Reifen umgeht. Auch den Speed auf den Geraden is Red Bull unterlegen und kommt einfach nicht an Mercedes vorbei.
Riccardo Hinze
Riccardo Hinze Vor Monat
Ja, der Mercedes erinnert ein wenig an Ducati in der MotoGP. Nur kann man sich mit einem F1-Auto nicht mal schnell im Infield durchquetschen.
Sebastian Jura
Sebastian Jura Vor Monat
Ich denke Mercedes war klar schneller. Hamilton hat 5s in 5 Runden aufgeholt
Pascal Braun
Pascal Braun Vor Monat
Hamilton hat aber - wie Michael es im Video gesagt hat - da schon im Kopf gehabt, dass er ein weiteres mal zum Stop kommen muss. Max nicht, er sollte den 1-Stop durchbringen und musste dementsprechend langsamer fahren wohingegen Hamilton die Reifen voll rannehmen konnte - deshalb die rasante Aufholjagd
Sebastian Jura
Sebastian Jura Vor Monat
Ne nur 4 Runden älte
shadow
shadow Vor Monat
Mit neuen Reifen, Verstappens Reifen waren zu diesem Zeitpunkt schon über 20 Runden alt.
aleoscha
aleoscha Vor Monat
Stellen Sie das vor, HAM und VER in einem Team 😀 es wäre wahrscheinlich wie bei Ferrari, LEC und VET. Momentan Max und Luis sind die beste Fahrer im Feld, die holen alles raus was möglich ist.
Calogero Ingiaimo
Lando ist sehr gefährlich
Erwin Liebich
Erwin Liebich Vor Monat
@edin bizmo ja VET ist nur in einem auto halbwegs konkurrenz fähig, dass voll auf ihn zugeschnitten ist(stabiles Heck, viel Grip auf der Vorderachse). 2020 hat das Auto mehr natürliches Talent gefordert und damit ist er nicht zurecht gekommen.
edin bizmo
edin bizmo Vor Monat
@Erwin Liebich In 2019 waren Leclerc und Vettel schon auf Augenhöhe
Erwin Liebich
Erwin Liebich Vor Monat
Wäre nicht so, weil VER und HAM auf Augenhöhe wären. VET war nur Fallobst für LEC.
Martin
Martin Vor Monat
Schmidti und Haupti wie immer super! ABER: Der Haupti hört sich an als ob er zu tief ins Glas geschaut hat! 😄
Ralf Rudi
Ralf Rudi Vor Monat
Eine Erklärung warum man denkt, dass RedBull einen schnelleren Wagen hätte, wäre mal interessant. Hab bisher nichts gesehen was das belegen kann. Einzig mit Rot auf einer Runde vielleicht, das könnte aber nicht viel egaler sein, wenn man auf Renndistanz deutlich unterlegen ist und so sieht das für mich mittlerweile aus.
Marius Kayser
Marius Kayser Vor 29 Tage
Einzig auf Soft in Bahrein war Verstappen in der Rennpace schneller. Die Frage ist was jetzt auf c4 und c5 Reifen in Baku und Monaco passiert.
Riccardo Hinze
Riccardo Hinze Vor Monat
Vor allem...wie viel schneller ist denn der RedBull auf eine Runde? Wir reden hier von hundertsteln...im Renntrimm ist der Mercedes aber teilweise mehrere Zehntel bis über eine Sekunde schneller als der RedBull. D.h. das Unterschied zwischen den jeweiligen Stärken ist auch noch eklatant!
Florian Hachmer
Florian Hachmer Vor Monat
@Michael D. Uchiha90 wie kommst du zu dieser Aussage? Bislang standen in 4 rennen 3 mal ein Mercedes auf der Pole… Ich glaube, dass die beiden Autos auf eine Runde gleich schnell sind und im Renntrim lässt der RB nach 3/4 eines Stints deutlich nach. In Summe ist Mercedes in der Qualifikation gleich und im Rennen schneller.
TheFlyingbird38
TheFlyingbird38 Vor Monat
Der einzige Unterschied dieses jahr ist dass der Mercedes mal nicht direkt knapp eine Sekunde schneller ist als der Rest. Wenn der Red Bull mal ansatzweise fähig ist für den Rennsieg zu fahren sieht der Mercedes schwach aus weil er eigentlich sonst haushoch dominiert.
M@cfly
M@cfly Vor Monat
Redbull scheint nur schnell weil ein Verstappen da drinn sitzt. Man sieht ja an Perez der wirklich kein schlechter ist, dass er nicht an Bottas ran kommt. Der Mercedes ist von Anfang an wieder das beste Auto und deswegen ist die WM eigentlich schon wieder durch.
Thomas Nieswandt
Red Bull hat Max ins offene Messer laufen lassen. Als Lewis nach seinem Stop die 2 Sekunden pro Runde schneller war, hörte man bei Red Bull über Funk "Mercedes is doing Hungary 2019 AGAIN" spätestens da, hätte man reagieren müssen.
Florian Hachmer
Florian Hachmer Vor Monat
@Knochenkotzer es war so, dass Hamilton virtuell wohl schon vorbei war und Max durch einen zusätzlichen Stop hinter Bottas gefallen wäre. Der hätte Bottas durchgelassen und Max hätte erstmal an Bottas vorbei gemusst und dann Hamilton überholen müssen. Auf dann ausgelutschten Softs. Auf der anderen Seite hätten die niemals Verstappen zuerst reingeholt, weil dann Hamilton draußen geblieben wäre und Max wieder an Bottas vorbeikommen müsste. In beiden Fällen hätte man das Rennen verloren.
scfMetro
scfMetro Vor Monat
Haben sie das echt so gesagt? Ich dachte auch an Ungarn 2019 und fand es komisch, dass RedBull nicht sofort nach Lewis' 2. Stopp Max reingeholt hat.
Knochenkotzer
Knochenkotzer Vor Monat
Leider hatte Red Bull nicht viele Möglichkeiten. Sie waren in der Defensive. Vorallem dadurch, dass sie keinen Mediumsatz mehr hatten. Ich Frage mich aber, ob die Harten Reifen zumindest einen Versuch wert gewesen wären. Schlechter als Platz zwei, hätte es für Verstappen nicht werden können.
34 Realist.
34 Realist. Vor Monat
F1......seit 8 Jahren gähnend langweilig und so auch dieses Jahr.....
34 Realist.
34 Realist. Vor Monat
@Walter ach Du armseliger Heckenpenner, lass Dich endlich von Deinem Pfleger zu Bett bringen, Du Pflegefall
Walter
Walter Vor Monat
@34 Realist. , auch, wie du? Nein. Aber zählen kannst du auch nicht? Schau mal, wieviel Kritik du für seine primitiven Posts kriegt, du armer Kerl.
34 Realist.
34 Realist. Vor Monat
@Walter Wer ist denn "wir", bist Du auch noch psychisch krank ??
Walter
Walter Vor Monat
@34 Realist. , komm Bübchen, erzähl doch ein wenig von deinen vielen Problemen. Wir hören dir zu 🤣🤣🤣
34 Realist.
34 Realist. Vor Monat
@Walter seitdem ich nicht mehr diese langweiligen und abgesprochenen Formel 1 Rennen kucke klappt es wieder, aber Du kuckst ja nur wegen Hamilton, erregt Dich das ?
tEslA
tEslA Vor Monat
Red Bull hat NICHT das schnellere Auto, Lewis hat die Pole! Wo ist Bottas und Perez?! Lewis Abstand zu Bottas und der Vergleich Max Abstand zu Perez? Das sagt doch alles was der Max aus dem Red Bull herausfährt! Max ersetzen beim Red Bull, dann sieht man wie schlecht der Red Bull ist!!!
MT_ Danny_1990
MT_ Danny_1990 Vor Monat
Ganz ehrlich ich bin ein echter Red Bull Fan aber die momentane Klasse von Hamilton und Mercedes ist einfach unschlagbar und ich freu mich weiterhin auf die Zweikämpfe von HAM und VER....🇦🇹🇦🇹 Und danke für eure tolle Analyse ihr seids Spitze...👍👍
Markus geb. vor 2000
Sehe ich ganz genau so. Bin kein Hamilton-Fan, aber was er dir letzten Jahre abliefert, ist Wahnsinn. Er hatte immer das stärkste oder ein sehr gutes Paket, aber er definiert fehlerfreies, intelligentes fahren aktuell neu. Ich muss gestehen, ich weiß nicht, wann er - vor Imola - den letzten Bock geschossen hat.
Calogero Ingiaimo
2023-2031 world Champion Verstappen
martinmggm
martinmggm Vor Monat
Mercedes ist schneller. Max wäre mit jeder anderen Strategie maximal Zweiter geworden.
Florian Hachmer
Florian Hachmer Vor Monat
@shadow Vorallem ist das Quatsch. Beide wären hinter Bottas gefallen und Hamilton war virtuell nach einer Runde schon vorbei an Verstappen. Bottas lässt Hamilton vorbei und Verstappen hätte erstmal vorbeikommen müssen. So oder so war das Rennen gelaufen.
Knochenkotzer
Knochenkotzer Vor Monat
@shadow Dein Kommentar ist redundant. Er hatte keinen Medium mehr und Perez war nicht da, wo er hätte sein sollen. Mehr als Platz zwei hätte es wohl nicht gegeben.
shadow
shadow Vor Monat
Nein hätte er noch einen Medium gehabt hätte er gewonnen. Auch wenn Perez, dass machen würde was er soll, also um Platz 3 kämpfen und im Boxenfenster von Lewis sein, hätte Max gewonnen.
New1
New1 Vor Monat
Hä? Habt ihr das gleiche Rennen gesehen? Wo war Red Bull schneller? Es war mal wieder das gleiche Spiel wie immer: Lewis kann die Rennen nach belieben kontrollieren. Wäre Max sofort reingekommen hätte er Lewis wahrscheinlich in der etwa gleichen Runde aufgrund der schlechteren Reifen ziehen lassen müssen.
Hans Eckhardt
Hans Eckhardt Vor Monat
Mercedes ist schneller. Das dürfte doch wohl mittlerweile klar sein.
Nalasra Iradieh
Nalasra Iradieh Vor Monat
Michael Schmidt ist definitiv der beste F1 Experte im deutschsprachigen Raum.
matthias stöckli
@Jakob Hamm der heisst surer....
Erik Römer
Erik Römer Vor Monat
Er müsste Kommentator werden😍👌
TeamLH-NJ
TeamLH-NJ Vor Monat
@Knochenkotzer 😉
Knochenkotzer
Knochenkotzer Vor Monat
@TeamLH-NJOHA!!!!🤮
Raphael Schöttle
@Pinnokio wo mit den
Er32k
Er32k Vor Monat
So schlecht wie sie waren beim testen in Bahrein,so gut ist Mercedes jetzt..wie ist das denn möglich.Ferrari hätte was mit den benzin, wass hat Mercedes...und dann meine ich nicht Hamilton.
Walter
Walter Vor Monat
Strategie UND Hamilton!
Jokerlap
Jokerlap Vor Monat
Danke für eine weitere klasse Analyse :-)
R.r 88
R.r 88 Vor Monat
Wer noch immer in der märchenwelt lebt, Der Mercedes ist das bessere Auto. Wer was andere sagt hat schlicht weg keine Ahnung sorry.
999999SkyGuy
999999SkyGuy Vor Monat
Wie kommst Du zu dieser Annahme? Hamilton & Mercedes Strategie mäßig sind eine Macht (die Erfahrung hilft einfach über die Jahre). Red Bull hingegen macht viele unnötige Fehler. Wofür gibt es eine ganze Abteilung im Red Bull Werk in England, die den feindlichen Funkverkehr überwacht/spioniert, wenn die Daten nicht zum eigenen Vorteil ausgewertet werden? Einfach im dritten freien Training nicht beide (nutzbaren) Sätze verwenden und somit alle Möglichkeiten in der Strategie am Sonntag erhalten. Der Mercedes ist zumindest mit Hamilton am Steuer reifen schonender. Dafür brauchen die Reifen, aber deutlich länger um auf Temperatur zu kommen beim Mercedes von 2021. Red Bull ist im Quali meist weniger als 0.050 dran an Mercedes. Selbst Pérez konnte das schon unter Beweis stellen im Red Bull. Red Bull muss deutlich mehr versuchen, auch wenn es noch so aussichtslos scheint. Ich würde lieber verlieren, wenn ich alles versucht habe. Hätte gerne Max kurz nach Hamiltons Zweiten Boxenstopp auf den Soft gesehen. Selbst Leclerc konnte 28 Runden auf dem roten markierten Reifen (Soft Reifen) beenden. Ein Ingenieur, der Max sagt, dass er nicht weiß was Sie tun hätten können sollte Schweigen. Vorschlag: Wie wäre es, wenn Ihr überhaupt etwas "versucht" hättet? Stattdessen lässt man erneut Ungarn 2019 zu & schaut dabei untätig zu. Fernando Alonso würde bestimmt nicht lange z.B. bei solchen Aussagen von seinem Boxenfunk mitspielen?! Weltmeister wird man indem man aussichtslos Situation verwandelt. Bis jetzt kam der größte Faktor, der Verstappen seinen ersten Titel verwehren könnte noch gar nicht zum Tragen. Die Zuverlässigkeit des Honda Motors. Drei DNFs 2020 in Italien für Max und am vergangenen Sonntag das Ausrollen von Yuki Tsunoda. Die beiden Teams sind ungefähr gleich auf - da entscheiden Kleinigkeiten. Die nächsten beiden Strecken bis zum Türkei GP werden über die Geschwindigkeit der Teams vermutlich keine Aufschlüsse geben 🤔
R.r 88
R.r 88 Vor Monat
@Dominik 14 Sehe ich auch so. Schade aber 2022 wird neu gemischt.
Dom Gbr
Dom Gbr Vor Monat
Red Bull ist sowieso zu sehr auf quali getrimmt... Im Rennen war das Auto deutlich zu langsam... Und wenn sie auf pace im Rennen gehen werden sie um quali kein Land mehr sehen
Dominik 14
Dominik 14 Vor Monat
vor allem über die Saison hinweg wird Mercedes sich noch weiter absetzen. Aber es ist zumindest knapper als die letzten Jahre
Rick Memmet
Rick Memmet Vor Monat
DAS war so ein episches Versagen von dieser Österreichischen Dosentruppe!
MT_ Danny_1990
MT_ Danny_1990 Vor Monat
Ohne Worte...🤦🤦🤦🤦 Da hat einer sehr viel Ahnung...😂
H Baumann
H Baumann Vor Monat
Nerv nicht
Lewis Hamilton
Lewis Hamilton Vor Monat
Hamilton zeigt einfach wenn es wichtig ist das er einfach eine Klasse für sich ist ...und was ein Weltklasse Leistung von den Mercedes Strategen aber sowas klappt auch nur mit Hamilton 🌟
Walter
Walter Vor Monat
@philio , ja da hat RB halt einen Nachteil
philio
philio Vor Monat
Ja wir wissen das du gut bist Hamilton, aber verstappen ist halt max
Lewis Hamilton
Lewis Hamilton Vor Monat
Hamilton und Mercedes sind einfach wie ein Uhrwerk da passieren keine fahler und selbst wenn....bügeln sie es wieder aus Weltklasse rennen von Lewis 🌟🌟🌟
philio
philio Vor Monat
Ja, wie in imola, da hat's Mercedes mit bottas ausgebügelt
Lewis Hamilton
Lewis Hamilton Vor Monat
Hamilton ist der beste Fahrer aller Zeiten
Walter
Walter Vor Monat
Das ist eine blöde Aussage. Man kann die verschiedenen Generationen nicht miteinander vergleichen. Aber jetzt: ganz klar!
CJ Johnson
CJ Johnson Vor Monat
Sowieso
DrivingBan
DrivingBan Vor Monat
Mercedes ist das beste 🎉
Nächster
Philipp 🤍
3:17
Aufrufe 68 Tsd.
Philipp 🤍
3:17
Aufrufe 68 Tsd.
Philipp 🤍
3:17
Aufrufe 68 Tsd.